Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: Buchsbaumzünsler
Antwort auf: Buchsbaumzünsler *Foto* ()

Hallo Stefan,

ja, auf jeden Fall ist es nach wie vor interessant, wo der Buchsbaumzünsler gefunden wird. Hierüber wurde in der Vergangenheit auch schon sehr viel geschrieben. Nachzulesen zum Beispiel auf der Seite des Zünslers in der Bestimmungshilfe http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Cydalima_Perspectalis und in vielen einzelnen Forumsbeiträgen. Auch bei science4you der "Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderungen-DFZS" ist man an Meldungen interessiert http://www.science4you.org/platform/monitoring/workspace/personalfindings/record/form/index.do. Vielen Dank für deine Meldung. Emden ist wirklich ein sehr weit nordwestlich liegender Fundort des Neuankömmlings, der wohl in erster Linie durch den Verkauf von Buchsbäumen soweit voran gekommen ist. Aber lies bitte selbst.

Schöne Grüße,
Wolfgang

Beiträge zu diesem Thema

Buchsbaumzünsler *Foto*
Re: Buchsbaumzünsler
Re: Buchsbaumzünsler