Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: was heißt e.l.?
Antwort auf: was heißt e.l.? ()

Hallo Annette,

wir sind uns völlig einig, dass das wichtigste Datum bei einer Zucht das Funddatum in der Natur ist und dass darauf folgende Verpuppung oder Falterschlupf stark von Daten unter natürlichen Bedingungen abweichen können.

Das ist doch auch schon was.

Hier meine Auffassung zur Abkürzung 'e. l.':
Ich setze hier das Raupen-Funddatum ein. Denn nur das ist wichtig. Wann der Falter dann schlüpft, das ist zumindest für faunistische Zwecke irrelevant. (Man möge mich belehren, wenn ich hier falsch liege.) Wenn dann nämlich der Falter schlüpft, dann müsste es nicht mehr e. l. heißen, sondern e. p., denn der Falter schlüpft ja nicht aus einer Raupe, er verlässt in dem Stadium die Puppe, also wäre dann e. p. richtig(er), und e. l. könnte abgeschafft werden. Das aber wäre m. E. dann der wahre Kokolorus.

Wenn ich nun einen Falter 'e. o.' habe, dann ist es nach meinem Verständnis richtig, das Datum des Ei-Fundes oder das der Eiablage einzusetzen. Was nützt es, wenn ich überwinternde Eier habe und dann das Schlupfdatum angebe? Also im Folgejahr. Auch das wäre für mich absoluter Blödsinn.

Für faunistische Zwecke (und was weiß ich, für welche noch) ist nur das Stadium wichtig, in welchem ich es erhalten habe. Dem, der nur für seine Sammlung Tiere aufzieht, mag das Schlupfdatum genügen. Mir nicht!

Allerdings sind manche gestandenen Entomologen anderer Meinung als ich. Aber nicht alle. Welches Glück.

Besten Gruß und gute Nacht.
Eckard

Beiträge zu diesem Thema

Ergänzungen zu Heliothis maritima warneckei *Foto* Bestimmungshilfe
Heliothis, Zucht im Forum 1
Re: Heliothis, Zucht im Forum 1
Vielen Dank, Carsten! Hab's an den Betreffenden weitergegeben. VG, Tina *kein Text*
Datum?
Welches Datum kommt auf's Etikett?
Re: Welches Datum kommt auf's Etikett?
was heißt e.l.?
Re: was heißt e.l.?
einfache Lösung
Re: einfache Lösung
Empfehlungen zur Beschriftung von Zuchtfaltern
Re: Empfehlungen zur Beschriftung von Zuchtfaltern
Re: Empfehlungen zur Beschriftung von Zuchtfaltern
Re: Empfehlungen zur Beschriftung von Zuchtfaltern
Das Problem liegt woanders
Re: Das Problem liegt woanders *Foto*
Re: Das Problem liegt woanders
Dank für ausführliche Antwort