Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Re: Buchsbaum und C. perspectalis

Hallo Eckard!

Hier willst Du den Buchs nicht mehr sehen, und in Deinen anderen Beiträgen sagst Du, - ich fasse das mal mit wenigen Worten zusammen - dass Du ihn (den Falter) sehnsüchtig erwartest, und dass Du ihn auch endlich mal in heimischen Gefilden antreffen möchtest.
Genau: ich wünsche mir den Falter (und seine Nachkommen) herbei, damit die Menschen sich nach dem Kahlfraß ihrer Buchse nach Alternativen umsehen, die für die heimische Fauna besser nutzbar sind.
Wie viele Insekten (Tiere) leben direkt (oder indirekt) vom Buchs - und wie viele beispielsweise an Weide? Ich denke nicht, dass das vergleichbar ist.

Wir haben in unserer direkten Nachbarschaft einen Vorgarten, der aus einer lückenlosen Bodenbedeckung mit weißem Kies, mit einzelnen Buchspflanzen, zu verschiedenen Formen zugeschnitten, besteht...
Der ökologische "Wert" so einer Fläche muss nicht erst untersucht werden, der erschließt sich auch einem Nichtbiologen auf den ersten Blick.

Viele Grüße
Tina

P.S.: Was Buchs auf Gräbern angeht: ich denke, das ist zumeist einfach nur Bequemlichkeit der Menschen. Buchs ist pflegeleicht, andere Pflanzen sind teilweise einfach etwas aufwändiger in der Handhabung, benötigen mehr Zeit und Pflege.
Mir persönlich gefällt eine "bunte" Gräberbepflanzung auch mehr als der "steril grüne" Buchs (zeugt auch von mehr Beschäftigung mit den eigenen Verstorbenen. Aber heutzutage wird der Tod negiert, aus dem Gedächtnis verdrängt und die Gräberpflege vielfach an Firmen abgegeben...). Aber das ist, wie gesagt, nur meine persönliche Meinung und ich möchte die hier auch nicht weiter ausbreiten.

Beiträge zu diesem Thema

Cydalima perspectalis - nun auch in Ingolstadt
Re: Cydalima perspectalis - in Ingolstadt bestätigt *Foto*
Endlich mal ein schönes Foto dieses schönes Tieres! :) VG, Tina *kein Text*
Schönes Tier? JA! Aber . . . .
Re: Schönes Tier? JA! Aber . . . .
Re: Schönes Tier? JA! Aber . . . .
Buchsbaum muss weg? Ich sage: Nein
Kein "Aber"
Buchsbaum und C. perspectalis
Re: Buchsbaum und C. perspectalis
Ich wünsche mir mehr Toleranz
Dezenter Protest gegen einige hier getroffene Aussagen
Re: Invasive Neophyten
Re: Ich wünsche mir mehr Toleranz
Re: Ich wünsche mir mehr Toleranz
Danke, Egbert! :-) Herzlichen Gruß, Tina *kein Text*
Oochhh, nich dafür. Aber wer is'n Egbert? :-) Vy 73, Eckard *kein Text*
Verzeih... *kein Text*
schon längst geschehen. - EHE, besser e.h.e. - Gruß, Eckard *kein Text*
Re: "Vy 73" - Bist du noch aktiv? Viele Grüße, Karola *kein Text*
Bist du noch aktiv? - Nee! - s. u.
ähmmmm
Re: ähmmmm
Da fehlt was!
Was ist denn jetzt los?
email
Danke, Chris. Ich melde mich. BG Eckard *kein Text*
Vy 73: Tante Gugel hat mich aufgeklärt :) nicht aber über e.h.e. Liebe Grüsse *kein Text*
errare humanum est (würde ich mal vermuten) *kein Text*
errare humanum est würde auf alle Fälle passen! :) Danke und liebi Grüess *kein Text*
Jürgen, das ist kein Irrtum. BG Eckard *kein Text*
Buchsbaum ist eine einheimische Art!
Buchsbaum ist eine einheimische Art! Wirklich?
Re: Buchsbaum ist eine einheimische Art! Wirklich?
ich sehs auch so ... LG Chris
Cydalima perspectalis - zu deutsch: "off-topic" Zünsler :-)
:) :D super *kein Text*
Re: Cydalima perspectalis - zu deutsch: "off-topic" Zünsler :-)
Cydalima perspectalis - Saarland *Foto*
Re: Cydalima perspectalis - Saarland *Foto*