Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Larvalhabitat von Coenonympha tullia in de Niederlanden *Foto*

Hallo zusammen,

Am 10. Mai war ich an einer der wenigen Stellen in den Niederlanden unterwegs wo Coenonympha tullia noch fliegt. Ich konnte einen Kenner des Gebietes begleiten, der diese Population von Coenonympha tullia schon seit einigen Jahren folgt. Zusammen haben wir nach Raupen gesucht und dabei auch etwa 20 Raupen gefunden. Die Raupen von Coenonympha tullia werden anscheinend recht wenig gefunden. Auch in der BH fehlen noch Freilandfotos von Raupen dieser Art. Daher möchte ich einige Bilder zeigen.

In den Niederlanden fliegt Coenonympha tullia nur in Wollgrasmooren mit viel Eriophorum vaginatum. Eriophorum vaginatum ist die weitaus wichtigste Raupennahrungspflanze in den Niederlanden. Ich kenne nur Raupenfunde von dieser Pflanzenart. Dabei fliegt die Art fast nur noch in ausgedehnten feuchten Heidegebieten. In den kleineren Moorgebieten fehlt die Art fast immer.

Das Suchgebiet ist ein großeres Heidegebiet mit abwechselnd trockenen Stellen mit Calluna vulgaris und feuchten Stellen mit Erica tetralix und Eriophorum vaginatum. Unten folgen einige Bilder von Stellen wo wir Raupen von Coenonympha tullia beobachten konnten.

Funddaten für alle Bilder: Niederlande, Provinz Drenthe, 10. Mai 2016 (Freilandfotos: Bram Omon)

Bild 1-3 - Larvalhabitat:


Die Raupensuche erfolgte abends zwischen 19 Uhr und 21 Uhr, bei hohen Temperaturen von über 20 Grad Celsius. Normalerweise fressen die Raupen tagsüber, aber bei diesen hohen Temperaturen fraßen die Raupen auch noch am Abend. Dabei sitzen die Raupen oft an den Blattspitzen. Daher sind die meisten Raupen ziemlich einfach zu finden, obwohl einige Raupen deutlich tiefer in den Polstern sitzen.

Bild 4 - 9 - Raupen:





Die Raupen leben anscheinend vor allem in den größeren Eriophorum vaginatum-Polstern mit viel Streu. Die Raupen wurden jedenfalls nicht gefunden in den sehr grünen Polstern. Mit Raupen besetzten Polstern wuchsen meist nicht an den feuchtesten Stellen im Moor, sondern an den leicht feuchten Stellen mit Erica tetralix (eine sehr wichtige Nektarpflanze für Coenonympha tullia). Auch an den trockensten Stellen mit Eriophorum vaginatum-Polstern waren nicht viele Raupen zu finden. Eriophorum vaginatum ist im Gebiet viel verbreiteter als Coenonympha tullia. Ich vermute daher dass den Wasserhaushalt äußerst wichtig ist für Coenonympha tullia-Raupen. Dies wurde auch teilweise erklären warum Coenonympha tullia so selten geworden ist.

Bild 10-11 - Mit Raupen besetzte Eriophorum vaginatum-Polster:

Viele Grüße
Bram omon

Beiträge zu diesem Thema

Larvalhabitat von Coenonympha tullia in de Niederlanden *Foto* Bestimmungshilfe
RE: ... in den Niederlanden
Danke Bram, für die schöne Zusammenstellung! VG, Olli *kein Text*
Re: Danke Oliver! VG, Bram *kein Text*
Re: Schöner interessanter Bericht!
Glückwunsch zu den Raupenfunden!
Re: Glückwunsch zu den Raupenfunden!
Re: Glückwunsch zu den Raupenfunden!
Sehr schöner Beitrag von Larvalhabitat u. Raupen von Coenonympha tullia
Re: Sehr schöner Beitrag von Larvalhabitat u. Raupen von Coenonympha tullia
Re: Sehr schöner Beitrag von Larvalhabitat u. Raupen von Coenonympha tullia
Re: Sehr schöner Beitrag von Larvalhabitat u. Raupen von Coenonympha tullia
Re: Sehr schöner Beitrag von Larvalhabitat u. Raupen von Coenonympha tullia