Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Agriphila straminella, Raupen + Falter *Foto*

Hallo ForumerInnen,

am 30. 03. diesen Jahres pulte ich u. a. 2 Raupen aus dem Moos in unserem Garten, die ich zuerst für Cnephasia-Raupen hielt. Ich hielt und fütterte die Raupen (ausschließlich?) mit Moos, das auch hin und wieder angefeuchtet wurde. Während aus der einen Raupe am 23. 06. Agriphila inquinatella schlüpfte (siehe http://www.lepiforum.de/1_forum.pl?md=read;id=133148 ), schlüpfte aus der zweiten Raupe am 05. 07. Agriphila straminella (det. nach Präparat Willibald Schmitz). Hier die dazugehörigen Bilder. Die Raupe ist etwa 1,5 cm lang; die ersten 3 Bilder sind vom 02. 04., die beiden letzten vom 12. 04.

Fundort der Raupe: Deutschland, Rheinland-Pfalz, 53572 Unkel, Rheintal, Am Stux, trocken-warme Weinbergslage.

Gruß vom Stux,

Michael

Beiträge zu diesem Thema

Agriphila straminella, Raupen + Falter *Foto* Bestimmungshilfe
Pionierarbeit für die zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen, großartig! super *kein Text*
super *kein Text*