Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Epinotia pusillana Männchen - GU *Foto*

Hallo zusammen,

zwei weitere Nachweise von E. pusillana in Baden-Württemberg.
Neben dem in der BH gezeigten Männchen vom 6. August 2014 entdeckte ich jetzt ein zweites Männchen vom 27. Juli 2014 unter meinen unbestimmten Mikros. Es stammt wie das erste vom Lichtfang auf meinem Balkon.
Ein weiteres Männchen von Epinotia pusillana kam in diesem Jahr im Zollhausried ans Licht.
Da es noch etwas besser erhalten ist als das Exemplar von 2014, möchte ich es hier zeigen.
Epinotia pusillana scheint in Deutschland relativ selten beobachtet zu werden.
Nach GAEDIKE, R. & HEINICKE, W. (GAEDIKE, R. & HEINICKE, W. (Hrsg.): Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands (Entomofauna Germanica 3). - Entomologische Nachrichten und Berichtre (Dresden 1999) Beiheft 5, 1-216) ist die Art nach 1981 nur in Bayern nachgewiesen.
Nachweise von 1900 - 1980 liegen nur von Baden-Württemberg und Sachsen vor.
Neben meinen Nachweisen von 2014, (2 Männchen Männchen ), und 2015, (1 Männchen ), liegt noch einen weiterer Nachweis in Baden Württemberg von G. Baisch aus dem Jahr 2004 vor.
Siehe Landesdatenbank Schmetterlinge BW:
http://www.schmetterlinge-bw.de/MapServerClient/Map.aspx
Es wäre interessant zu erfahren, ob es noch weitere Nachweise dieser Art nach 1980 in Deutschland gibt.

Grüße
Hans-Peter

1. Belegfoto: Epinotia pusillana Männchen

Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Zollhausried, 700 m, 7. August 2015, am Licht (leg., gen.det & Foto: Hans-Peter Deuring)

2. Genital
vergl.:
- J. RAZOWSKI (2003): Tortricidae of Europe, Vol. 2, Plate 21, Nr. 211
- J-P. CHAMBON, (Paris 1999): Atlas des Genitalia Mâles des Lépidoptères Tortricidae, S. 218, Nr. 2217

(gen.präp. & Foto: Hans-Peter Deuring)