Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Ancylis diminutana *Foto*

die Raupen fand ich Anfang Oktober 2014 in röhrenförmig umgeschlagenen Blattrand der Bruchweide. Darin überwinterten sie auch. Als ich Anfang März 2015 den Zuchtbehälter, ein 500 Gramm Joghurtbecher mit durchsichtigen Deckel, ins Zimmer holte bemerkte ich etwa 5 Tage später wie die drei Raupen im Deckelpfalz ihre Runden drehten. Zum fotografieren war leider keine Zeit. Danach konnte ich sie nicht mehr sehen. Aber Anfang April erschienen die Falter.
Im Zuchtgefäß befanden sich nur die drei Blätter mit dem umgeschlagenen Blattrand und beigegebenes Küchenpapier. Interessanterweise, als ich nach den Exuvien suchtet, fand ich sie dann wieder in den umgeschlagenen Blatträndern, der vertrockneten Weidenblätter.

zwei Falter







Deutschland, Sachsen, Umgebung Guttau, 144 m, Raupen am 7. Oktober 2014 im röhrenförmig umgeschlagenen Blattrand der Bruch-Weide (Salix fragilis), e.l. 7. April 2015 (leg., cult., det. & Fotos: Friedmar Graf)

Beiträge zu diesem Thema

So einiges der letzten Tage, …
Ancylis diminutana *Foto* Bestimmungshilfe
Swammerdamia pyrella *Foto* Bestimmungshilfe
Swammerdamia caesiella *Foto* Bestimmungshilfe
Dasystoma salicella *Foto* Bestimmungshilfe
Rhyacionia duplana *Foto* Bestimmungshilfe
Gravitarmata margarotana *Foto* Bestimmungshilfe
Neofaculta ericetella *Foto* Bestimmungshilfe
Cochylidia implicitana *Foto* Bestimmungshilfe
Coptotriche marginea *Foto* Bestimmungshilfe
Aroga velocella *Foto* Bestimmungshilfe
Cauchas rufifrontella *Foto* Bestimmungshilfe
Johnny Rotten hätte seine Freude dran, klasse! :D *kein Text*
ja ja, Mimikry. V.G. Friedmar *kein Text*
Cauchas rufifrontella, Zugabe *Foto* Bestimmungshilfe
Cauchas rufifrontella, Rückfrage
mit Argusaugen gesehen
Re: Cauchas rufifrontella, Rückfrage
Alles klar, Geschlechtsangabe kann man später noch ergänzen