Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

P.icarus vs. thersites *Foto*

Guten Tag,

heute Nachmittag war ich bei bedecktem Himmel auf meinem "Hausberg" unterwegs und traf dort die ersten Bläulinge an, nachdem beim letzten Mal +/- nichts geflogen war. Es waren ein paar Exemplare von 4 Arten darunter: C.semiargus, P.bellargus, P.icarus und P.thersites. Nachdem ich mich schon eine Weile mit der Unterscheidung der einheimischen Bläulinge befasse und die Bewölkung ein hektisches Herumfliegen verhinderte, lag es nahe, mich besonders mit P.icarus und P.thersites zu beschäftigen.

Drei Tiere will ich hier vorstellen, die mich vermuten lassen, dass die Unterscheidung offenbar noch komplizierter ist, als ich es ohnedies schon wusste.

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Südwestliches Albvorland, NSG Stettener Weinberg, Wacholderheide – Schafweide - Kalkmagerrasen, 30. Mai 2013 (unmanipulierte Freilandaufnahmen: Herbert Fuchs)

Falter 1: Polyommatus thersites Männchen

Dieser Falter zeigt (wie P.icarus) auf der basalen Seite graue Flügelfransen. In diesem Bereich laufen auch die Adern in schwarzen Flecken aus was den Eindruck einer Fransenscheckung vergleichbar A.agestis/artaxerxes erzeugt. Die OS ist blau mit einem leichten Violett-Einschlag (wie P.icarus).
Auf der VFl-US fehlt der Basalfleck. Auf den HFl-US liegt P3 gegenüber der gedachten Linie P2-P4 zum HFl-VR hin verschoben – rechts deutlicher als links. Also alles, wie es sein soll.

Falter 2: Polyommatus icarus Männchen

Auf den ersten Blick sieht dieser Falter aus wie der vorige, vielleicht eine Spur weniger violett. Durch die vorhandenen Basalocellen (links stärker als rechts) erweist er sich als P.icarus. Irritierend für mich ist die Lage von P3, weil er eben nicht auf der gedachten Linie P2-P4 liegt, sondern zum HFl-VR hin verschoben – wie sonst für P.thersites typisch.

Falter 3: Polyommatus thersites, ein weiteres Männchen

Auch diesem Falter fehlt die Basalocelle. Ansonsten sieht er aus wie der zuvor gezeigte P.icarus – ebenfalls nahezu ohne Violett auf der OS. Und P3 liegt – sofern überhaupt vorhanden, dort, wo er nach "Lehrbuch" liegen sollte.

Seither habe ich ein Bläulings- Männchen als P.icarus bestimmt, wenn P3 auf der Linie P2-P4 liegt und der basale Fransen-Teil grau ist – auch ohne eine Basalocelle zu sehen.
Mein Fazit nach der heutigen Erfahrung: Sichtbare Basalocelle = P.icarus, fehlende Basalocelle = Finger weg, "Ogugnix".
Ausnahme: Man kann P.thersites vom Standort her ausschließen ... :)

Für Äußerungen dazu bin ich sehr dankbar. Habe ich vielleicht auch nur etwas übersehen?

Herzliche Grüße
Herbert

Beiträge zu diesem Thema

P.icarus vs. thersites *Foto*
Re: P.icarus vs. thersites *Foto*
Re: Verlauf Dreieck bei P. icarus *Foto*
Re: P.icarus vs. thersites
Polyommatus thersites Männchen - GU *Foto* Bestimmungshilfe
Polyommatus icarus Männchen - GU *Foto* Bestimmungshilfe
Polyommatus thersites - Polyommatus icarus - Subunci-Vergleichsbild *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Polyommatus thersites Männchen - GU
Re: Polyommatus thersites Männchen - GU *Foto*
Re: Polyommatus thersites Männchen - GU
Re: Polyommatus thersites Männchen - GU
Re: Polyommatus thersites Männchen - GU
P. thersites Bestimmung anhand P3 oder Koch-Dreieck – Nein Danke! *Foto*
Re: P. thersites Bestimmung anhand P3 oder Koch-Dreieck – Nein Danke! *Foto*
Re: P. thersites Bestimmung anhand P3 oder Koch-Dreieck – Nein Danke!