Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Lampronia redimitella, neue Zucht 2014 *Foto*

Hallo Forum,

in diesem Jahr wollte ich am schon bekannten Fundort bei Jena noch einmal die wild wachsenden roten Johannisbeerbüsche nach Puppen von Lampronia redimitella absuchen. Der 17. April erwies sich als idealer Zeitpunkt - in kurzer Zeit war ein Dutzend Puppen gefunden. Es erwies sich wiederum als erfolgversprechend, an den Blattoberseiten auf kielförmige Falten zu achten.

Eigentlich würde ich auch gern mal die Raupe und ihre Lebensweise entdecken. Aber die einzigen beiden sehr kleinen Räupchen, die ich bei dieser Suchaktion an Johannisbeere fand, waren Cnephasia spec., wie sich nach kurzer Zeit herausstellte.

Es folgen Fotos von 3 Zuchtfaltern. Wie man sehen kann, unterliegen die beiden gelben Querbinden einer gewissen Variation. Besonders die vordere Binde reicht manchmal bis an die Costa und manchmal hört sie ein Stück davor auf. Die hintere Binde war diesmal bei den allermeisten Faltern durchgehend und nicht unterbrochen.

Falter 1, e.p. 24. April 2014

Falter 2, ebenfalls e.p. 24. April 2014

Falter 3, e.p. 26. April 2014

Puppenexuvie eines am 24. April geschlüpften Falters

Funddaten:
Deutschland, Thüringen, Jena-Göschwitz, Nordhang Jagdberg, Puppen an Blattunterseite von Roter Johannisbeere (Ribes rubrum) 17. April 2014, e.p. 24. und 26. April 2014 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)

Viele Grüße,
Heidrun