Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Pselnophorus heterodactyla *Foto*

Liebe Leser/innen

Der nasse Sommer hatte auch seine guten Seiten. Wenn keine Falter unterwegs sind, schaut man auch ab und zu mal die Hauswände wieder genauer an. Und so fand ich an einem kalten, dunklen Morgen an einer Hausmauer ein frisch geschlüpftes Federmöttchen. Die schlechten Lichtverhältnisse liessen leider keine bessere Aufnahme zu. Als ich gegen Mittag die Stelle nochmals aufsuchte, war der Falter bereits nicht mehr dort.

Mit lieben Grüssen
Hildegard

Schweiz, Kanton Bern, Hasliberg Hohfluh 1240 m, in Bergmischwaldlichtung, an Hausmauer, 16. 07. 2014 (fot. und det. Hildegard Stalder)