Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Mimas tiliae-Spuren gefunden? *Foto*

Hallo zusammen,

zwar konnte ich in den letzten Wochen unter allen Linden, unter denen ich suchte, diese abgebissenen Blattreste finden, doch das wird nun langsam etwas langweilig. ;) Heute sind mir zwei Linden mit teilweise niedrig hängenden Ästen aufgefallen, an denen ich immer vorbei muss, wenn ich in die Stadt fahre - das Naheliegende fällt einem meist nicht ein, merke ich wieder einmal.
Auf jeden Fall werfe ich den Kopf in den Nacken: und was sehe ich? Sind das abgebissene Blattreste?! :)

Diese Spuren habe ich noch an weiteren Ästen gefunden, aber so sehr ich auch suchte - es war keine Raupe zu finden.
Auch an den zwei Ästen mit deutlichen Spuren, die in greifbarer Nähe hingen - mir kommen zwar die Blattstängelreste ziemlich lang vor, es sollten aber trotzdem M. tiliae-Spuren sein? - habe ich jeden Quadratzentimeter abgesucht, nichts.
An einem Ast waren 10 Blattreste zu sehen, 5 davon hier gezeigt.

Deutschland, Niedersachsen, Rodenberg, Siedlungsgebiet, 70 m, 31. August 2014 (Freilandfotos: Tina Schulz)

Das einzige, was ich "fand", war ein Ameisenhaufen. Na, immerhin war es kein Hundehaufen ...

Habe ich einfach nur Pech gehabt, und die Raupen wurden prädatiert oder parasitiert? Verpuppungsreife kann ich mir jetzt schon kaum vorstellen. (?)

Liebe, leicht desillusionierte Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Larvalhabitat von Melitaea diamina im Albvorland *Foto* Bestimmungshilfe
Schöne Beiträge!
Re: Schöne Beiträge!
Frage zur Mimas tiliae Raupen Suche
Re: Frage zur Mimas tiliae Raupen Suche
Re: Frage zur Mimas tiliae Raupen Suche
Mimas tiliae Raupen Suche erfolgreich! *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Mimas tiliae Raupen Suche erfolgreich! *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Mimas tiliae Raupen Suche erfolgreich!
Re: Mimas tiliae Raupen Suche erfolgreich! *Foto*
Re: Mimas tiliae Raupen Suche erfolgreich!
Ich auch, ich auch! ... och menno ;) *Foto*
Re: Ich auch, ich auch! ... och menno ;) *Foto* Bestimmungshilfe
Glückwunsch!
Danke!
Re: Danke!
Mimas tiliae Zucht, erster Dämpfer *Foto*
Re: Mimas tiliae Zucht, erster Dämpfer *Foto*
Bild 2: Raupe macht auf Hochblatt, toll super! Grüße. *kein Text*
Re: Bild 2: Raupe macht auf Hochblatt, toll super! Grüße.
Mimas tiliae Raupe und Puppe *Foto* Bestimmungshilfe
Wow! Hast du auch das Analhorn...
das Analhorn von Mimas tiliae *Foto*
Immerhin, danke dir! :) LG, Tina *kein Text*
Re: Mimas tiliae geschlüpft! *Foto* Bestimmungshilfe
Gratulation (auch zum Aurora)! Etwa neue Optik? :) VG, Tina *kein Text*
Re: Gratulation (auch zum Aurora)! Etwa neue Optik? :) VG, Tina
Re: Mimas tiliae 2 geschlüpft! *Foto* Bestimmungshilfe
Mimas tiliae-Spuren gefunden? *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Mimas tiliae-Spuren gefunden?
Danke für die Ermunterung und mit LG, Tina *kein Text*
Nachweis von M. tiliae-Raupen anhand abgebissener Blattreste - genial! ( zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen ?)
Re: Nachweis von M. tiliae-Raupen anhand abgebissener Blattreste - genial! ( (BH
Re: Nachweis von M. tiliae-Raupen anhand abgebissener Blattreste - genial! ( (BH
Re: Nachweis von M. tiliae-Raupen anhand abgebissener Blattreste - genial! ( (BH
Re: Nachweis von M. tiliae-Raupen anhand abgebissener Blattreste - genial! ( (BH *Foto*
Re: Nachweis von M. tiliae-Raupen anhand abgebissener Blattreste - genial! ( (BH
Re: Nachweis von M. tiliae-Raupen anhand abgebissener Blattreste - genial! ( (BH
Kann es nicht doch...
Re: Kann es nicht doch...
Re: Kann es nicht doch... *Foto*
Schreibfehler! Natürlich M. tiliae *kein Text*