Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 2 zu Forum 2

Keine Elachista hedemanni, sondern m.E. E. collitella *Foto*

Hallo František und alle Kleinschmetterlingskundigen,

es geht noch einmal um das Belegfoto, das fälschlicherweise auf die BH-Seite von Elachista hedemanni gelangt ist. Der Einfachkeit halber verlinke ich es hier direkt.

František hat zwei Ansichten des zugehörigen männlichen Genitalpräparats per E-Mail an Jürgen Rodeland geschickt, und durch einen Zufall (?) sind diese nun zu mir gelangt. Ich möchte sie an dieser Stelle ins Forum hochladen, wo sie ja hingehören:

Dass es sich bei dem Belegfoto nicht um Elachista hedemanni handeln kann, ist ja bereits nach Habitus klar. (Weitere sicher bestimmte Exemplare von Elachista hedemanni kann man bei BOLD Systems sehen.) Ich würde das Tier nach Habitus für Elachista collitella halten, obgleich die mit 6 mm angegebene Flügelspannweite geringfügig unter der in der Literatur genannten (7-9 mm) liegt.

Nachdem nun diese zwei Abbildungen des Genitalpräparats vorliegen, erhärtet sich bei mir der Verdacht auf Elachista collitella. Ich sehe nichts, was dagegen spricht.

Ich möchte daher vorschlagen, mindestens das Belegfoto auf die BH-Seite von Elachista collitella zu verschieben, und bitte die Mitlesenden, die Angelegenheit kritisch zu prüfen und gegebenenfalls bessere Vorschläge zu machen.

Viele Grüße,
Heidrun

Beiträge zu diesem Thema

Elachistidae *Foto*
Alle Bilder in BH übernommen Bestimmungshilfe
nota bene Keine Elachista hedemanni
Keine Elachista hedemanni, sondern m.E. E. collitella *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Keine Elachista hedemanni, sondern m.E. E. collitella
Elachista collitella