Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Re: Frage zur Zucht von Aethes smeathmanniana *Foto*

Hallo Tina

Eine Cochylini sollte es schon sein. Farblos, Fleischfarben und gedrungen.

Ich würde mal vorsichtig vermuten, dass es vieleicht auch A. smeathmanniana oder etwas aus der näheren Umgebung sein könnte.

Ja das wäre eine von zwei, mir bereits untergekommene, Möglichkeiten. Aethes margaritana, die andere Alternative. Fast die gleiche Lebensweise, mit dem Unterschied das die Falter etwa einen Monat später erscheinen.
Wie sich die Raupen unterscheiden habe ich noch nicht herausgefunden. Eventuell weiß da Heidrun bescheid.

Was haben deine Raupen getan? Sich eine neue Blüte gesucht? Vor der Verpuppung noch gefressen?

Die Raupen beider Arten überwintern erwachsen in einem Gespinnst an den Fruchtständen der bekannten Korbblütler. Nach meiner Erfahrung sind sie nicht mehr aktiv und brauchen keinerlei Futter. Sie brauchen keine besondere Führsorge. Luftig soll es sein, nicht zu trocken und nicht zu nass. Nach einer Frostperiode, 2-3 Wochen, kannst du sie ab etwa Ende März an Zimmertemperatur gewöhnen. Wenn dein Räuplein zu Aethes smeathmanniana gehört, dann sollte der Falter bald schlüpfen. Ist es eine Aethes margaritana brauchst du etwas mehr Geduld. Es kann dann schon bis Ende Mai/Anfang Juni dauern.

Die Raupe von Cochylidia implicitana lebt ebenfalls im Herbst an den Blüten und Fruchtständen von Korbblütlern. Ob sie vor dem Winter ihr Quartier verlässt und sich wo anders einnistet oder noch verpuppt weiß ich nicht. Jedenfalls hatte ich einmal von im Herbst eingetragenen Fruchtständen der Echten Goldrute einige Falter erzielt. Aber damals noch nicht fotografiert.

hier mal zwei Falter, von aus im November 2012 eingesammelten Fruchtständen der Schafgarbe.



Deutschland, Sachsen, Basaltbruch Baruth, 182 m, Raupe leg. 7. November 2012, el. Anfang Juni 2013 (leg, cult, det. & Foto: Friedmar Graf)

Viele Grüße
Friedmar

Beiträge zu diesem Thema

Cochylidae aus der Oberlausitz
Cochylimorpha elongana *Foto* Bestimmungshilfe
Fundort *Foto* Bestimmungshilfe
Cochylimorpha elongana, Diagnose Falter 1 *Foto* Bestimmungshilfe
Cochylimorpha elongana, Falter 2 *Foto* Bestimmungshilfe
Cochylimorpha alternana Falter 1 *Foto* Bestimmungshilfe
Cochylimorpha alternana, Falter 2 *Foto* Bestimmungshilfe
Cochylimorpha alternana, Diagnose *Foto* Bestimmungshilfe
Cochylis atricapitana *Foto* Bestimmungshilfe
Cochylis atricapitana, Diagnose *Foto* Bestimmungshilfe
Cochylis dubitana *Foto* Bestimmungshilfe
Eupoecilia angustana *Foto* Bestimmungshilfe
Eupoecilia angustana, Diagnose *Foto* Bestimmungshilfe
Aethes smeathmanniana *Foto* Bestimmungshilfe
Bilder der Zucht *Foto* Bestimmungshilfe
Aethes smeathmanniana, Raupe *Foto* Bestimmungshilfe
Aethes smeathmanniana, Puppe *Foto* Bestimmungshilfe
Korrektur Aufnahmedatum: um den 10. April 2012 *kein Text*
Aethes smeathmanniana an Rainfarn *Foto* Bestimmungshilfe
Aethes smeathmanniana an Rainfarn, Falter *Foto* Bestimmungshilfe
Aethes smeathmanniana, Fundort *Foto* Bestimmungshilfe
Frage zur Zucht von Aethes smeathmanniana
Re: Frage zur Zucht von Aethes smeathmanniana *Foto* Bestimmungshilfe
Super!
weitere Diagnosebilder, teilweise Austausch der alten Fotos *kein Text*
Cochylidia moguntiana *Foto* Bestimmungshilfe
Eupoecilia sanguisorbana *Foto* Bestimmungshilfe
Gynnidomorpha alismana *Foto* Bestimmungshilfe
Phtheochroa schreibersiana *Foto* Bestimmungshilfe
Cochylis posterana *Foto* Bestimmungshilfe
Eupoecilia cebrana *Foto* Bestimmungshilfe
Cochylis nana *Foto* Bestimmungshilfe
Aethes margaritana *Foto* Bestimmungshilfe
Agapeta hamana *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Agapeta hamana
Re:Techniken