Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Kleine Bild-Korrektur *Bild*

Hallo Jürgen,

> sicher wird sich bald eine(r) der Admins um den Bildeinbau
> kümmern.

in Anbetracht dessen habe ich mir noch einmal die Maßeinträge auf meinem Foto mit dem Genital des L. sinapis Falters angeschaut
http://www.lepiforum.de/cgi-bin/2_forum.pl?read=67979
und eine kleine Korrektur vorgenommen.

Begründung:
Im Ebert, Bd. 10, S. 43 gibt REISSINGER für L. reali (heute L. juvernica) eine Mindestlänge des Aedeagus von 1,85 mm und des Saccus von 0,75 mm an.
Bei den Angaben auf meinem Foto des Genitals von L. sinapis, (Aedeagus 1,7 mm (kleiner 1,85)) und (Saccus 0,64 mm (kleiner 0,75)), wollte ich damals nur ausdrücken, dass das gezeigte Genital im Hinblick auf Aedeagus und Saccus unter den Grenzen zu L. reali ( heute juvernica) liegt.
REISSINGER schreibt aber auch, dass die Aedeagus- und Saccuslängen beider Arten sich im mittleren Bereich der Häufigkeitsverteilung überlappen, und hier eine eindeutige Zuordnung nicht möglich sei. Die Breite des Überlappungsbereiches wird nicht angegeben.
Nun habe ich in der Arbeit von O. SCHMITZ: "Neueste Kenntnisse zur historischen und aktuellen Verbreitung von Leptidea sinapis (Linnaeus, 1758) und Leptidea reali Reissinger, 1989 (Lepidoptera, Pieridae) im Arbeitsgebiet der AG rheinisch-westfälischer Lepidopterologen" (Entomologie heute 19 (2007): 181-195) Angaben über die Breite dieses Bereichs gefunden.
SCHMITZ gibt ihn bei der Länge des Aedeagus mit 1,74 mm - 1,81 mm an. 3,9 % der untersuchten Männchen fallen bei ihm in diesen Bereich, wobei unter Berücksichtigung von Vorderflügellänge und Faltergeneration doch noch fast immer eine Zuordnung möglich sei.
Unter dem Aspekt dieses Überlappungsbereichs habe ich mein Foto des L. sinapis-Genitals in Bezug auf die Aedeagus-Beschriftung in "1,7 mm (kleiner als 1,74)" geändert. Dadurch sollte auch das bereits gepostete Vergleichsbild der beiden Genitalien nicht verwendet werden. Falls doch ein Vergleichsbild mit den Genitalien von L. sinapis und L. juvernica gewünscht wird, könnte ich es nachliefern.
An der Bestimmung als L. sinapis ändert sich nichts, da der Aedeagus mit 1,7 mm kleiner als 1,74 ist. Auch der Saccus ist deutlich kleiner als bei L. reali /juvernica.
Die Bestimmung als L. sinapis wurde wie schon erwähnt auch von Dr. Schmitz bestätigt.
Ich hänge das geänderte Bild und auch ein Bild ohne Maßangaben hier an.

Viele Grüße
Hans-Peter

Beiträge zu diesem Thema

Leptidea juvernica (?) - GU - Beleg Oberseite *Bild* Bestimmungshilfe
Leptidea juvernica (?) - GU - Beleg Unterseite *Bild* Bestimmungshilfe
Leptidea juvernica (?) - GU - Männchen Genital *Bild* Bestimmungshilfe
Genital-Vergleich *Bild*
Leptidea juvernica (?) - Das sollte kein Aprilscherz sein! *Bild* Bestimmungshilfe
Leptidea juvernica (?) - GU - Beleg 2 Unterseite *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Leptidea juvernica (?) - GU - Genital *Bild*
Leptidea juvernica (?) - GU - Genital mit Maßangaben *Bild* Bestimmungshilfe
Angaben zur Messung *Bild*
Messung am Aedeagus *Bild*
L. juvernica?
Re: L. juvernica?
Re: L. juvernica?
Re: Messung am Aedeagus
Re: Messung am Aedeagus
Bestimmung ist richtig
Re: Leptidea juvernica (und andere)
Der Stand der Dinge
Wichtiges Bildmaterial für die BH
Kleine Bild-Korrektur *Bild* Bestimmungshilfe
Bild ohne Maßangaben *kein Text* *Bild*
Leptidea juvernica - Es gibt auch Weibchen! - Beleg *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Leptidea juvernica - Genital des Belegs *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Leptidea juvernica - Ductus bursae *Bild* *Foto* Bestimmungshilfe
Nachtrag: Leptidea juvernica Weibchen - Höhenangabe d. Fundorts
Leptidea juvernica - Es gibt auch Weibchen! - Beleg - Klasse! Gruß, ER *kein Text*
Re: Leptidea juvernica - Es gibt auch Weibchen! - Beleg - Klasse! Gruß