Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Re: Fourcroys und Geoffroys Werke

Hallo Heiner, Axel und Werner,

laut

Ganglbauer, L. & L. v. Heyden. (1906) Über die Entomologia parisiensis von Geoffroy und Fourcroy. - Wiener Entomologische Zeitung 25 (1906): 301-302
(PDF hier: http://www.landesmuseum.at/pdf_frei_remote/WEZ_25_0301-0302.pdf)

geht

"aus der von Fourcroy verfaßten Vorrede zu seiner »Entomologia Parisiensis, sive catalogus Insectorum, quaejn agro parisiensi
reperiuntur; secundum methodum Geoffraeanum in sectiones, genera
et species distributus, cui addita sunt nomina trivialia et fere trecentae novae species«, Paris 1785, 12°. 2 Vol. pg. 1—281, pg. 232—5441) [...] hervor, daß in der Tat Geoffroy der Autor der in diesem Werke benannten neuen Arten ist; Fourcroy aber nur der Herausgeber des aus zwei kleinen Duodez-Bändchen bestehenden Werkchens
war.
»Simplicis igitur editoris manus suscepi«, sagt Fourcroy selbst
in seinem Monitum editoris.
Fourcroys Tätigkeit bei der Herausgabe der Fauna parisiensis scheint sich darauf beschränkt zu haben, daß er die von Geoffroy selbst nachgetragenen, in dessen bekannter "Histoire abrégée des insectes qui se trouvent aux environs de Paris" noch nicht enthaltenen 250 Insektenarten mit einem Sternchen versah und daß er Körperdimensionen und Fundort bei den einzelnen Arten hinzufügte."

Ganglbauer, L. & L. v. Heyden (1906) verweisen (unter anderen) auch auf dieses Zitat:

Hagen, Bibliotheca Entomologien I. 1862, 246. — [Hagen fugt bei:
cf. Stett. Ent. Ztg. T. 12, pg. 132 :
"[Entomologia Parisiensis...] ist eine abgekürzte Ausgabe von Geoffroy. — Die neuen Arten sind von Geoffroy beigefügt; Fourcroy war nur der Herausgeber.

viele Grüsse
Hermann Falkenhahn

Beiträge zu diesem Thema

wer hat Papilio croceus beschrieben? *Bild*
Die Erstbeschreibung von Papilio croceus, FOURCROY 1785 *Bild*
Bild 2 *kein Text* *Bild*
Re: wer hat Papilio croceus beschrieben?
Re: wer hat Papilio croceus beschrieben?
Re: wer hat Papilio croceus beschrieben?
1785 bzw. Colias electo versus Colias croceus
Fourcroys und Geoffroys Werke
Re: Fourcroys und Geoffroys Werke
Re: Fourcroys und Geoffroys Werke
Re: Fourcroys und Geoffroys Werke
Nachfrage wegen Pungeleria versus Puengeleria
Sehr spannende und interessante Informationen!
Re: Sehr spannende und interessante Informationen!
Re: wer hat Papilio croceus beschrieben?