Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Tagfalter aus Australien

Hallo Forum,

so langsam bekomme ich einen Überblick über meine Beobachtungsdaten und Fotos aus meinem 10-monatigen Australienaufenthalt. Die Vogelbeobachtungen sind inzwischen alle verarbeitet und nun kann ich mich den Lepis zuwenden.

Ich hatte ja schonmal geschrieben, dass mir die Bestimmung manchmal schwerfällt. Ich habe keine entsprechende Literatur und muss mich auf die Internetseiten verlassen. Bei den Tagfalter bin ich noch einigermaßen erfolgreich gewesen, da die Artenzahl noch einigermaßen überschaubar ist und man vor allem schonmal grob zuordnen kann, wozu ein Falter gehört (Bläuling, Dickkopf, Augenfalter etc.). Bei den Nachtfaltern habe ich da noch deutlich größere Probleme ;) Da werdet ihr demnächst also auch noch einige Fotos sehen...

Nun aber erstmal die Tagfalter. Ich habe mich für Forum 2 entschieden, da ich bei den meisten Bestimmungen eigentlich ziemlich sicher bin. Allerdings habe ich auch 2 Falter dabei, die ich noch nicht bestimmen konnte. Um den Thread aber nicht auseinanderzureißen, poste ich die hier einfach mit und hoffe, dass da vielleicht sogar jemand helfen kann.

Also, hauptsächlich hoffe ich aber natürlich, dass euch die Bilder gefallen. Leider sind nicht alle so toll geworden, weil ich nur mit kleiner Digiknipse unterwegs war und gerade die Tagfalter sehr aktiv waren ;) Ich denke ich habe mindestens das 5-fache an Arten gesehen, aber leider nicht auf den Chip bannen können..

So dann, viele Grüße,
Mario

Beiträge zu diesem Thema

Tagfalter aus Australien
Candalides heathi *Foto* Bestimmungshilfe
Heteronympha merope *Foto* Bestimmungshilfe
Zizina labradus *Foto* Bestimmungshilfe
Belenois java *Foto* Bestimmungshilfe
Tisiphone abeona *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Tisiphone abeona
Vielen Dank, Bene! :) *kein Text*
Euploea core und Danaus affinis *Foto* Bestimmungshilfe
Tellervo zoilus *Foto* Bestimmungshilfe
unbekannte Hesperiidae *Bild*
unbekannte Falter *Bild*
Re: unbekannte Falter
Nachtfalter -> Uraniidae -> Alcides metaurus!
Alcides metaurus Weibchen zum Vergleich *Foto* Bestimmungshilfe
Wahnsinnsfalter! :)
Alcides! *Bild*
Vielen Dank für deine Bestimmungshilfe! VG, Mario *kein Text*