Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Glyphodes perspectalis , Buchsbaum-Zünsler *Bild*

An Peter Buchner

Hallo Peter,
im August dieses Jahres habe ich einen Schmetterling fotografiert, den ich nicht kannte und auch nicht bestimmen konnte. Am 4.11.2009 habe ich ein Bild davon in das Forum von entomologie.de gestellt. Schon heute habe ich eine Antwort von Karin Winzer erhalten, dass es sich um "Glyphodes perspectalis (WALKER, 1859) - Buchsbaum-Zünsler" handelt. Sie hat mir auch geschrieben, dass Meldungen über das Vorkommen dieses Schmetterlings immer erwünscht seien. Ich habe den ausführlichen Beitrag zu Glyphodes perspectalis in diesem Forum dann auch gelesen.
Hier als meine Meldung: Ich habe diesen Schmetterling beobachtet und fotografiert in Deutschland, Süd-Hessen, 68642 Bürstadt, etwa 90m über Meereshöhe, am 19. 08. 2009 gegen 16.00 Uhr. Er saß in unserem Garten an einem kleinen Pflaumenbaum. Wir haben einen Teich(100qm), viele Blumen und auch einige ( ungepflegte) Buchskugeln im Garten.
Das angehängte Bild (Original 2 MB)ist nur insofern manipuliert, als dass ich einen Ausschnitt erstellt habe, den ich dann noch auf 100KB brachte. Erwähnenswert scheint mir noch, dass die Bilder, die ich auf Eurer Seite gefunden habe, Exemplare zeigen, die deutlich mehr braune Flügelränder zeigen, während das Exemplar, das ich fotografierte, einen mehr grünen Rand besaß.

viele Grüße
Klaus Engert

Beiträge zu diesem Thema

Glyphodes perspectalis , Buchsbaum-Zünsler *Bild*