Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Re: Börse in Kloten (CH-Zürich)

Hallo Heiner,

vielen Dank für Deine Antwort. Trotzdem bezweifle ich diese Angabe. Ich würde die Art offizell nicht für ZY melden. In den Faunen jedenfalls tauchte sie nie auf und in den dortigen Sammlungen war sie auch nicht. Auch habe ich nie Material von CY gesehen. Jedoch ist der Norden CY, türkischer Teil, sicher nur sehr unzureichend erforscht. Dort gibt es einen kleineren Gebirgszug zur Nordküste.
Die Börse in Zürich kenne ich. Man sollte solchen Angaben nur bedingt trauen.

Viele Grüße

Stefan

> Lieber Stefan
> Danke für dieses "Outing". Ich schreibe lieber einen
> Vornamen als "Hallo Server". Bei "Hallo"
> stellt es mir soweiso alle Haare. Das ist ja Korrespondenz hier
> und nicht ein Ruf in die Felsen oder in den Wald...

> Die Angabe "Zypern" kann ich nicht nachprüfen. Ein
> junger Elsässer hat die Raupen an der Börse in Kloten verkauft,
> ohne Fundortangabe. Erst als ich ihm sagte, ich würde keine
> raupen ohne Fundortangabe kaufen, bequemte er sich zur Angabe
> "Zypern". Das genügte mir nicht, er nannte daraufhin
> "Zentrales Hochland".
> Ueber Jahrzehnte gab es eine Börse in Basel, heute leider nicht
> mehr. Dort wurde rigoros durchgesetzt, dass Tiere ohne
> Fundortangabe nicht angeboten werden durften. Wer sich nicht
> daran hielt, wurde ausgeschlossen. Die Verantwortlichen in
> kloten täten gut daran, diese Regelung wieder einzuführen.

> Nun zu Pachypasa otus: Selber habe ich die Art bisher nur in
> Samos gefunden (Zentrales Hochland gegen die Nordküste).

> Herzliche Grüsse

> Heiner

Beiträge zu diesem Thema

Einkäufe für die BH. 1: Pachypasa otus *Bild* Bestimmungshilfe
2. Samia cynthia, Jungraupe für BH *Bild* Bestimmungshilfe
Re: Einkäufe für die BH. 1: Pachypasa otus
Re: Einkäufe für die BH. 1: Pachypasa otus
Re: Einkäufe für die BH. 1: Pachypasa otus
Re: Einkäufe für die BH. 1: Pachypasa otus
BATMANs und Rumpelstilzchens
Re: BATMANs und Rumpelstilzchens
Pseudonyme
Anonyme, Gebrandete und Künstlernamen
Re: Anonyme, Gebrandete und Künstlernamen
Re: Anonyme, Gebrandete und Künstlernamen
Re: Anonyme, Gebrandete und Künstlernamen
Re: Einkäufe für die BH. 1: Pachypasa otus
Börse in Kloten (CH-Zürich)
Re: Börse in Kloten (CH-Zürich)
Re: Börse in Kloten (CH-Zürich)
Re: Börse in Kloten (CH-Zürich)
Börse in Kloten am 19. September