Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

nich' deswegen...

Hallo,

ich bin kein Lepidopterologe, sondern mehr den Käfern verschrieben. Der eine oder andere hier kennt mich aus anderen Foren oder gar persönlich.

Da ich nun jahrelange Erfahrungen in der Entomologie gesammelt habe, die meiste bei den Käfern, möchte ich Renate einfach das folgende auf ihren entomologischen Weg mitgeben:

Der Frust, weil falsch bestimmt, oder weil bestimmte Arten gesucht und einfach nicht gefunden, obwohl Biotope stimmen/zu stimmen scheinen und aus anderen Gründen, ist ein ständiger Begleiter desjenigen, der sich mit der Materie beschäftigt.

Meist ist es so, dass dem Frust eine relativ kurze Zeit später ein "Aha-Effekt" folgt, soll heißen, dass man selber merkt, plötzlich etwas mehr Durchblick zu haben. Man fühlt sich wie der King (oder in Deinem Fall wie die Queen) und neigt ggfs. dazu mehr als selbstsicher zu sein. Bis zu dem Zeitpunkt, wo der Frust einen wieder einholt.

Das Spielchen wird Dein Leben lang so laufen, aber irgendwann kommt der Punkt, wo der Frust zwar da ist, Du ihm aber gnadenlos die Stirn bietest, weil Du Dir das nicht bieten läßt (nämlich den Frust).

In so fern also Kopf hoch, auch wenn der Hals schmutzig ist, Augen zu und durch.

Alles wird gut.

Liebe Grüße
Klaas

Beiträge zu diesem Thema

Ich geb's auf
Neiiin!
Re: Neiiin!
Warum das denn?
Re: Warum das denn?
Re: Ich geb's auf - Sachema...
Ist ja gut - ihr habt gewonnen
Re: Meine Nerven freuen sich schon jetzt! LG Sybille *kein Text*
nich' deswegen...
Dieser Text...
... ist jetzt vom Glossar aus verlinkt :D *kein Text*
Ne, und nochmals ne!