Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 1 zu Forum 2

Herbsteulen
Antwort auf: Herzlichen Glückwunsch! ()

Hallo Franziska,

> in diesem Frühjahr hatte ich wenig nach Herbsteulenraupen gesucht.

Ich auch, es gab so viel Anderes, darüber habe ich die "kleinen Braunen" fast vergessen. Dies waren eigentlich alles Zufallsfunde.

Ich bin gar kein Freund von Herbsteulenzuchten. Diese ewige Zitterpartie - wird sie sich verpuppen oder verschimmelt/vertrocknet sie vorher. Ich hatte meine Raupen in der Präpupazeit gar nicht in Erde sondern in Sägespänen bzw. zwischen Zellstoffschichten. Da besteht kein Risiko bezüglich "Würmern" und dergleichen, aber die Sache mit der Feuchtigkeit ist bei Zellstoff schwierig. Ich habe nur alle 3-4 Wochen ganz wenig Wasser hineingesprüht und dachte, es ist bestimmt zu wenig. Eine Raupe ist in dieser Zeit eingegangen, aber für die anderen war es offenbar OK. Sie haben es auch verkraftet, dass ich im Juli mal nachgesehen habe, als sie noch nicht verpuppt waren.

Nächstes Jahr will ich mal schauen, ob ich an den alten Stellen wieder Raupen von Agrochola macilenta und circellaris finde. Und Eupsilia transversa, ob Du's glaubst oder nicht, die habe ich noch kein einziges Mal zum Falter durchgebracht. Habe hier aber kürzlich Deinen mit den orangefarbenen Satelliten gesehen und werde es definitiv wieder versuchen.

Zunächst aber warte ich noch auf den Schlupf meiner Agrochola lota. Nach der hatte ich wirklich gesucht und nur die eine gefunden.

Übrigens musste ich heute an Dich denken, als ich (zum 1. Mal im Leben!) zwei Raupen von Hypomecis roboraria fand. Die sehen gar nicht nach Überwinterung aus, aber ich glaube, den Eindruck hattest Du damals wohl auch, nicht wahr?

Na denn einen schönen Sonntag und herzliche Grüße,
Heidrun

Beiträge zu diesem Thema

3 Herbsteulen aus Zucht für die BH
Xanthia aurago *Bild* Bestimmungshilfe
Xanthia aurago, Raupe L4 *Bild* Bestimmungshilfe
Xanthia aurago, Raupe L5 *Bild* Bestimmungshilfe
Xanthia aurago, Raupe L5 lateral *Bild* Bestimmungshilfe
Xanthia aurago, Puppe ventral *Bild* Bestimmungshilfe
Xanthia aurago, Puppe lateral *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Xanthia citrago *Bild* Bestimmungshilfe
Xanthia citrago, Raupe dorsal *Bild* Bestimmungshilfe
Xanthia citrago, Raupe lateral *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Xanthia citrago, Puppe ventral *Bild* Bestimmungshilfe
Xanthia citrago, Puppe lateral *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Conistra erythrocephala *Bild* Bestimmungshilfe
Conistra erythrocephala, Jungraupe *Bild* Bestimmungshilfe
Conistra erythrocephala, erwachsene Raupen *Bild* Bestimmungshilfe
Conistra erythrocephala, erwachsene Einzelraupe *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Conistra erythrocephala, Puppe ventral *Bild*
Conistra erythrocephala, Puppe lateral *kein Text* *Bild* Bestimmungshilfe
Conistra erythrocephala, 1. Falter *Bild* Bestimmungshilfe
Conistra erythrocephala, 2. Falter *Bild* Bestimmungshilfe
Glückwunsch zu deinen Zuchten u. diesen beneidenswerten Fotos.......
Re: Glückwunsch zu deinen Zuchten u. diesen beneidenswerten Fotos.....
Re: Glückwunsch zu deinen Zuchten u. diesen beneidenswerten Fotos.....
Herzlichen Glückwunsch!
Herbsteulen
Re: Herbsteulen