Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Theria primaria und/oder rupicapraria? *Foto*

Guten Tag,

nachdem ich in den letzten Jahren bei mir immer nur Th.rupicapraria "erwischt" und deshalb Th.primaria gar nicht erst kennen gelernt hatte, waren in diesem Jahr seither nur Th.primaria bei mir aufgetaucht. Wenigstens hatte ich sie als solche bestimmt und eine davon ist auch in der BH gelandet.

Die der Weigt-Zusammenstellung folgenden Angaben in der BH halte ich aufgrund meiner seitherigen "Mini-Erfahrung" allerdings für nicht besonders hilfreich: Th.primaria deutlich dunkler und der Apex weniger spitz als Th.rupicapraria? Alle meine in diesem Jahr gefundenen Th.primaria waren recht hell und erscheinen braun, nicht grau. Und wenn ich die Fotos in der BH miteinander vergleiche, kann ich das "Th.primaria ist deutlich dunkler" ebenfalls nicht so recht nachvollziehen.

Nun kamen zwei Falter ans Licht, die ich zuerst spontan als Angehörige beider Arten angesprochen hatte - "Th.primaria" eher hellbraun, "Th.rupicapraria" eher dunkelgrau. Doch wie ich mir nun die Belegfotos anschaue, kommen mir Zweifel, wenngleich der dunklere Falter für mich den deutlich spitzigeren Apex aufweist. Ich brauche also Hilfe:

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Obere Gäue, Haigerloch-Stetten, Hausgarten am Ortsrand, 480 m, Lichtfang, 21. Februar 2017 (Studiofotos: Herbert Fuchs)

Foto: Beide Falter nebeneinander, damit die Farb-Fehler aufgrund der Unterlage und der verwendeten Ringleuchte dieselben sind

Falter 1 (= der linke Falter im Bild oben): Ohne deutliche innere Mittelfeldbegrenzung, mit großem Mittelpunkt und im Vergleich recht rundem Apex - trotz der hellbraunen Farbe halte ich ihn für Th.primaria.

Falter 2 (= der rechte Falter im Bild oben): erscheint dunkler und irgendwie "farbiger", Apex spitzer - Th.rupicapraria?


Andererseits ist der Mittelpunkt ebenfalls sehr groß und die innere Mittelfeldbegrenzung nicht deutlich ausgeprägt.

Auf diesem Foto wird meine Irritation vielleicht noch klarer: Der Falter war ans Fenster geflüchtet und saß dann auf einer anderen Unterlage:

Ist das nicht doch ebenfalls Th.primaria?

Beim Vergleich der Fotos in der BH kommt es mir so vor, wie wenn sich bei Th.rupicapraria das Mittelfeld zum Innenrand hin deutlich stärker verjüngen würde als bei Th.primaria und selbst bei wenig deutlich ausgeprägter innerer Begrenzungslinie doch wenigstens ein dunkler Fleck an der Cu-Gabelung (heißt das so?) sitzt. Das sehe ich bei beiden Faltern so nicht. Allerdings habe ich keine Ahnung, ob das überhaupt zur Unterscheidung taugt und ob es überhaupt stabile Merkmale wären. Meine über die BH hinaus führende Bestimmungsliteratur hilft mir da leider auch nicht weiter und den evtl. relevanten GME-Band habe ich noch nicht.

Wie seht ihr das?

Herzliche Grüße
Herbert

Beiträge zu diesem Thema

Theria primaria und/oder rupicapraria? *Foto* Bestimmungshilfe
Theria primaria und rupicapraria
Re: Theria primaria und rupicapraria