Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Re: untypisches Genital - Gut zu wissen! Danke!

Hallo Axel!
Vielen Dank, dass du neben deinen anderen "Nebenbeschäftigungen" ;) immer wieder Zeit findest uns nicht so sicheren Schmetterlingsfreunden mit deiner Erfahrung zu helfen und unermüdlich auf die vielen Bestimmungsanfragen eingehst. Das gilt natürlich auch für alle anderen Engeln in diesem Forum, aber du hast dir ein Extra-DANKE verdient! :).
Was diese Genitalsache angeht, ich bin schon über so viele Falter gestolpert, die mir ganz endeutig schienen, bis ich erfahren musste, dass es da 2,3 oder mehr Geschwisterarten gibt, die kaum zu unterscheiden sind. Und wenn ich dann auf so eine Abbildung stoße, die so gar nicht passen will, werde ich halt unsicher. Leider gibt es von den trivial zu bestimmenden Arten oft keine leicht zu findenden Abbildungen.
Es wäre sicher nicht schlecht, wenn in der BH auch die Genitalsammlung forciert werden würde. Für mich ist momentan die diese britische Quelle meine häufigste Vergleichsmäglichkeit, aber da fehlen die nichtbritischen Arten und diese Conistra war auch nicht das Gelbe vom Ei ...
D A N K E !!
Liebe Grüße!
Horst

Beiträge zu diesem Thema

Conistra rubiginosa ohne Makelschmuck? *Foto* Bestimmungshilfe
Richtig: Conistra rubiginosa makellos. - Grüße, Axel *kein Text*
Re: Richtig: Conistra rubiginosa makellos. Vielen Dank! LG Horst *kein Text*
Re: Richtig: Conistra rubiginosa makellos. - GU ein bisserl abweichend *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Weinköder, nicht Licht - tut mir leid! *kein Text*
Bei mothdissections ist ein ganz untypisches Genital abgebildet.
Re: untypisches Genital - Gut zu wissen! Danke!