Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Re: Tholera - noch einmal
Antwort auf: raupe? *Foto* ()

Hallo Karel und Diskussionsbeteiligte,

nach meiner knappen Antwort jetzt noch einmal.

Meine Zuchten beider Arten sind etliche Jahrzehnte her, aber:

Aus Raupen mit hellem Kopf und fast einfarbig hellen, sich stark von der Grundfarbe der Raupe absetzenden Dorsalen und Subdorsalen erhielt ich immer Tholera decimalis, aus solchen mit dunklem Gitternetz auf dem Kopf und weniger stark kontrastierenden Dorsalen und Subdorsalen T. cespitis. Und dieses Muster sitzt jetzt in meinem Kopf. Insofern war ich mir hier nach den ersten Raupenfotos recht sicher, T. cespitis vor mir zu haben. Verlauf und Form der Suddorsalen im Analbereich schienen dem nicht zu widersprechen. Die - immer noch nicht optimalen - neuen Bilder von diesem Bereich haben mich verunsichert. Auch erneutes Studium der Beschreibungen durch Ahola & Silvonen bzw. Beck bringt mich hier zu keinem eindeutigen Ergebnis. Ich denke immer noch, hier am ehesten Tholera cespitis vor mir zu haben, kann (die ja meist häufigere) T. decimalis aber nicht ausschließen.

Viele Grüße,

Erwin Rennwald

Beiträge zu diesem Thema

raupe? *Foto*
Re: raupe? I see Tholera cespitis; greetings, E.R. *kein Text*
Tholera, Raupen-Unterscheidung
Re: Tholera, Raupen-Unterscheidung
Re: Tholera, Raupen-Unterscheidung *Foto*
Re: Tholera, Raupen-Unterscheidung *Foto*
Re: Tholera, Raupen-Unterscheidung
Hallo Erwin, hier sind noch Fragen offen.
Re: Tholera - noch einmal
Re: Tholera - noch einmal
Auch Stefan Ratering spricht sich für T. cespitis aus (E-Mail 13.4.21). VG, Tina *kein Text*