Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

Farbproblem? *Foto*

Hallo Herbert,

einer Meinung über dieses Tier möchte ich mich enthalten (mit dieser Gattung habe ich mich noch nie tiefergehend beschäftigt), aber eien Sache möchte ich anmerken:

Auch aufgrund der olivgrünen Färbung schlägt Friedemann D.schuetzeella vor.
Ich kann mir vorstellen, dass der "olivgrüne" Eindruck möglicherweise erst am Foto und nicht unbedingt am Falter zustandegekommen sein könnte. Die hier vorgestellten Fotos sind qualitativ durchweg hochwertig, nur existiert offenbar ein leicht grünstichiges Farbproblem (ist mir schon bei einem früheren Beitrag aufgefallen). "Korrigiert" sähe diese Dioryctria etwa so aus:

Oder die Chionodes in etwa so:

Bei der Tineidae ist es ganz "übel", das kriege ich mit meinen bescheidenen Mittelchen nicht hin. Vielleicht kannst du den Fotografen behutsam darauf aufmerksam machen. Eventuell liegt dem ja auch nur eine misslungene Monitoreinstellung zugrunde? Denn fotografieren kann er, das sieht man den Fotos an. Wie gesagt, es ist nur die Farbe. Wobei leider zu konstatieren ist, dass jeder Mensch auch eine andere Sichtweise hat, im wahrsten Sinne des Wortes (was ja auch teilweise mit physischen Gegebenheiten im Auge zusammen hängt) - über Farbeindrücke könnte man vortrefflich streiten.

Viele Grüße
Tina

Beiträge zu diesem Thema

Offene Bestimmungen vom Juli 2016 aus Bitz (BW)
#1 Eupithecia expallidata? *Foto*
Re: #1 vermutlich schon Eupithecia expallidata
Sehe ich auch (wohl zu viel "Wärme" im Foto). Schöne Grüße. *kein Text*
Danke, Thomas! Trotzdem für BH geeignet? VG Herbert *kein Text*
Na klar, es sollte aber für Kühlung gesorgt werden. *kein Text*
Weniger Wärme *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Weniger Wärme
Viel weniger Wärme
Okay, dann nehmen wir den 1. Versuch. Schöne Grüße. *kein Text*
Farbtemperatur
Re: Offene Bestimmungen vom Juli 2016 aus Bitz (BW) *Foto*
Betreffänderung: #2 keine Ahnung *kein Text*
Re: Chionodes electella ?
Dioryctria stimmt auf jeden Fall. Fühlerhaltung beachten! Grüße *kein Text*
Re: Dioryctria stimmt auf jeden Fall. Fühlerhaltung beachten! Grüße
Re: Chionodes electella ?
#3 Tineidae? *Foto*
Wohl Monopis laevigella, auch wenn ich keinen hellen VF-Mittelpunkt sehe. Grüße *kein Text*
wohl Monopis laevigella
#4 Dioryctria schuetzeella? *Foto*
Farbproblem? *Foto*
Re: Farbproblem?