Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 6 zu Forum 1

möglicherweise Monochroa rumicetella/sepicolella, rumicetella evtl. zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen *Foto*

Hallo Jens

und komme auf eine Sitzlänge des Tieres von ca. 5 mm (inkl. Palpen und Flügelfransen). Hilft das eventuell weiter?

Ja das entspricht genau dem was ich vermutet hatte. Es dürfte sich um Monochroa rumicetella/sepicolella handeln. Leider lässt es sich auf Grund des fehlenden Beleges nun nicht mehr bestätigen.
Beide Arten sind selbst am Genital nicht so einfach zu erkennen. Insbesondere die Männchen.

Monochroa rumicetella finde ich bei uns in zwei Generationen. Sie lässt sich relativ häufig von etwa den 20. April bis Mitte Mai über den Beständen des Kleinen Sauerampfers (Rumex acetosella) käschern.
Die Sommergeneration tritt dann nicht so kompakt, was die Flugzeit betrifft, auf. Die Falter kommen auch zum Licht, aber seltener.

Monochroa sepicolella konnte ich bei uns noch nicht nachweisen. Als diese Art gesammelte Exemplare erwiesen sich nach der GU als zu rumicetella gehörend.
Aber "Thüringen, Bad Lobenstein, OT Unterlemnitz, ca. 530 m" ist nicht die Heidelandschaft mit etas über 100 m.

Soviel dazu

hier wären einige neuere Fotos von Monochroa rumicetella, evtl für die BH

anderer Falter, gleicher Fundort

Deutschland, Sachsen, Umgebung Boxberg, Ruderalfläche über Sandboden, ca. 120 m, 3. Mai 2016, Abendfang mit Käscher (leg. gen.det. & Foto: Friedmar Graf)

-
anderer Fundort

Deutschland, Sachsen, Umgebung Burg, Rekultivierungsfläche, 111 m, 22. Juli 2016 am Licht (leg., det. & Foto: Friedmar Graf)

Beiträge zu diesem Thema

Wer kann mir bei dieser Gelechidae (?) helfen? *Foto*
Re: Wer kann mir bei dieser Gelechidae (?) helfen?
Re: Wer kann mir bei dieser Gelechidae (?) helfen?
möglicherweise Monochroa rumicetella/sepicolella, rumicetella evtl. zur Aufnahme in die Bestimmungshilfe vorgeschlagen *Foto* Bestimmungshilfe
Re: möglicherweise Monochroa rumicetella/sepicolella