Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Unbekannter Falter *Foto*

Hallo miteinander,

vorgestern ist aus einer e.o.-Aufzucht ein Falter geschlüpft, bei dessen Bestimmung ich ratlos bin.

Die Vorgeschichte: Am 23. Februar 2014 habe ich in vorjährigen Stängeln der Großen Klette nach Raupen von Gortyna flavago gesucht. Der Erfolg war dürftig, aber 2 Raupen habe ich erbeutet. Allerdings, nach Eulen-Raupen haben sie nicht ausgesehen (Foto leider nicht vorhanden). Irgendwann haben sie sich in ihren Stängeln verpuppt, und jetzt erfolgte die erste Schlüpfung.

Der 17 mm große Falter sieht aus wie eine Gespinstmotte, aber das passt für mich nicht zusammen. In der BH habe ich das ganze "Kleinvolk" durchsucht, aber nichts gefunden, also habe ich etwas übersehen. Wer setzt mich bitte aufs richtige Gleis?

Vielen Dank und Grüße
Peter

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, oberer Neckar nördlich von Rottweil am Neckartal-Radweg, ca. 525 msm, Raupenfund am 23. Februar 2014 in Stängeln von Arctium lappa, Falterschlupf am 24. Mai 2014 (Studiofotos: Peter Lacha)




Beiträge zu diesem Thema

Unbekannter Falter *Foto* Bestimmungshilfe
Such mal bei Zünslern, Phycitinae, viele Grüße *kein Text*
Hilft dir das nicht weiter? VG *kein Text*
Re: Myelois circumvoluta