Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Re: Es ist aber Eupithecia lariciata. VG Helmut

Hallo Rainer,

primär ist da ein weißer Punkt. Das ist das markanteste Merkmal von E. lariciata. Wenn er so ausgeprägt ist wie hier, ohne Störung, weil das Tier absolut frisch ist, kommst Du an diesem Merkmal nicht vorbei.
E. virgaureata kann haben oder hat an dieser Stelle ebenfalls eine leichte Aufhellung, aber rein weiß und flächig wird das nicht.

Weitere Merkmale, nach denen ich E. lariciata bestimme, sind der gestrecktere Vorderflügel und die nahezu parallel verlaufenden Linien von Mittellinie bis Wellenlinie. Oft sind die Linien auch sehr gerade/geglättet ausgebildet, also wenig wellig.
Dieses System aus parallelen Linien steht in einem anderen Winkel auf dem Innenrand als bei E. virgaureata.
Bei E. virgaureata ist die Zeichnung verschwommener, bei E. lariciata ist sie klarer.
E. virgaureata macht einen ziemlich eintönigen Eindruck, bei E. lariciata ist der Wechsel von dunkel zu hell mehrfach im Flügel wiederholt.
Die Größe ist auch noch ein hilfreiches Merkmal, zumindest in der 1 . Generation, in der 2. kann sich das umkehren.

Natürlich haben beide Arten eine Variationsbreite und einzelne Merkmale ändern ab, variieren, aber es variieren nie alle Merkmale zielgerichtet zur anderen Art hin.

Beste Grüße

Helmut

Beiträge zu diesem Thema

Eupithecia virgaureata? *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Es ist aber Eupithecia lariciata. VG Helmut *kein Text*
Re: Es ist aber Eupithecia lariciata. VG Helmut
Re: Es ist aber Eupithecia lariciata. VG Helmut
Re: Es ist aber Eupithecia lariciata. VG Helmut
Re: Eupithecia lariciata
Re: nota bene falsche Bilder bei Eupithecia lariciata in BH
zwei falsche Bilder bei Eupithecia lariciata in BH
Danke, Helmut und Egbert! Habe die beiden Bilder soeben verschoben. *kein Text*