Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Für mich ist das Paraswammerdamia albicapitella *Foto*

Hallo Kjeld,

du hast deine Frage schon selbst beantwortet und scheinst dir ja ganz sicher zu sein.

Ich habe dazu ein paar Anmerkungen.

5 mm - hast du mit einem Lineal gemessen? Oder später geschätzt? Dann können es genauso gut 8 oder 10 mm gewesen sein.

"Lila" Zeichnung auf der Afterplatte und an den Nachschiebern - deine Fotos haben einen kräftigen Blaustich. In Wirklichkeit sind diese Zeichnungselemente bräunlich. Sie sind bei Paraswammerdamia albicapitella genauso vorhanden wie bei P. nebulella. Das kannst du auf meinem beigefügten Bild sehen, es zeigt dieselbe Raupe wie Bild 3 in der BH bei P. albicapitella (Funddaten siehe dort):

In der Bestimmungshilfe steht unter Diagnose ein Text von Ruedi Bryner zur Unterscheidung der Raupen dieser beiden Paraswammerdamia-Arten. Nach diesen Kriterien kann man sich richten, das hat sich bewährt. Und im Zweifelsfall sollte man das Tier mitnehmen und zum Falter züchten. Aber du hast ja neulich geschrieben, dass du niemals züchtest. Oder habe ich es falsch verstanden?

Also ich sehe hier eine vermutlich ausgewachsene Raupe von P. albicapitella, zu der es kein Zuchtergebnis gibt, also auch keinen Beweis für die Richtigkeit der Bestimmung.

(Bitte sei so gut und antworte nicht mit 3 Beiträgen, sondern mit einem. Es muss ja nicht sofort sein.)

Viele Grüße,
Heidrun

Beiträge zu diesem Thema

Welche Raupe - 5 mm - an Crataegus *Foto*
Laientipp: Yponomeutinae. LG, Tina *kein Text*
Paraswammerdamia albicapitella?
Paraswammerdamia Nebulella - Jungraupe
Re: Welche Raupe - 5 mm - an Crataegus
Für mich ist das Paraswammerdamia albicapitella *Foto* Bestimmungshilfe
Also eine Paraswammerdamia SP!
Isn´t rather the larva of Swammerdamia compunctella?