Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Lepiwiki (Bestimmungshilfe)] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Z120507 -C. sexguttella Zucht erfolgreich- aber noch eine Frage ? *Foto*

Hallo miteinander,
dank Heidruns Tipps war die Zucht von Chrysoesthia sexguttella mit drei geschlüpften Faltern erfolgreich.
Da es meine erste Zucht aus Minen war, hatte ich dementsprechend große Schwierigkeiten diese Winzlinge zu fotografieren.
Jetzt meine Frage: Ich sehe Falter Nr.2 bei der Eiablage? Aber das geht ja nicht ohne Kopula? Oder ist das gar ein Männchen? Vielleicht habe ich ja auch Tomaten auf den Augen.
Ich habe das Tier nach dem Schlupf erst am nächsten Tag fotografiert, und dann frei gelassen, solange war es in einem geschlossenem Zuchtbehälter.
Über Eure Meinung würde ich mich freuen.

Herzlichen Dank
Viele Grüße
Martin

Mine:
Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Havelwiesen, Wegrand, Minen an Gänsefuß spec. 3. Juni 2012 (leg., cult., det. & Foto: Martin Semisch)

Raupe
Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Havelwiesen, Wegrand, Minen an Gänsefuß spec. 7. Juni 2012 (leg., cult., det. & Foto: Martin Semisch)

Raupe
Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Havelwiesen, Wegrand, Minen an Gänsefuß spec. 7. Juni 2012 (leg., cult., det. & Foto: Martin Semisch)

Puppe
Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Havelwiesen, am Wegrand, leg. Raupe 7. Juni 2012, 13. Juni 2012 (leg., cult., det. & Foto: Martin Semisch)

Puppe
Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Havelwiesen, am Wegrand, leg. Raupe 7. Juni 2012, 13. Juni 2012 (leg., cult., det. & Foto: Martin Semisch)

Falter: Drei Individuen
Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Havelwiesen, am Wegrand, leg. Raupe 7. Juni 2012, e.l. 23. Juni 2012 (1), 24. Juni 2012 (2), 1. Juli 2012 (3) (cult., det. & Foto: Martin Semisch)
1.
2.
2a.
3.
Habitat:
Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Havelwiesen, Wegrand, Minen an Gänsefuß spec. 3. Juni 2012 (leg., cult., det. & Foto: Martin Semisch)

Beiträge zu diesem Thema

Z120379 Wickler oder Zünsler ? *Foto* Bestimmungshilfe
Zweierlei
Nachtrag
Re: Nachtrag
Raupe in der Mine - Chrysoesthia sexguttella –
schau mal hier:
Diurnea fagella
Raupe mit Paddelbeinen: Diurnea lipsiella
Diurnea lipsiella! Jetzt ist endlich alles klar. super
Z120507 -C. sexguttella Zucht erfolgreich- aber noch eine Frage ? *Foto* Bestimmungshilfe