Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Raupe Furcula bifida? *Foto*

Hallo ForumerInnen,

diese Raupe - mittlerweile misst sie knapp 3 cm - stelle ich nun zum 3. Male ein. Ich halte sie für Furcula bifida, und ich denke, das sollte doch nach den Bildern in der Bestimmungshilfe eine klare Sache sein, oder etwa nicht? Die ersten beiden Anfragen blieben ohne Antwort, ebenso wie die Anfrage bezüglich des Muttertieres ( http://www.lepiforum.de/cgi-bin/1_forum.pl?page=2;md=read;id=8943 ), was aber schon eher verständlich ist. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die Rückenzeichnung bei der Raupe von Furcula furcula durchgehend, bei F. bifida aber unterbrochen, was hier doch wohl ganz klar der Fall ist. Auch in den "Die Schmetterlinge BaWü´s" heißt es bei F. furcula: "Charakteristisch für diese Art ist die zusammenhängende Rückenzeichnung.", während bei F. bifida zu lesen ist: "Deutlich ist die Trennung von Rückensattel und Nackenfleck zu erkennen." Kann also F. bifida bestätigt werden, oder ist die Sache doch nicht ganz so klar?

Danke im Voraus,

Michael

Beiträge zu diesem Thema

Raupe Furcula bifida? *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Raupe Furcula bifida?
Danke, Olaf! Gruß vom Stux, Michael *kein Text*