Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

lassen wir die Bilder sprechen *Foto*
Antwort auf: geht das so ohne GU.. ()

Hallo Armin, Hallo Mitleser

Kontrastreich gezeichnete Falter von Phycitodes binaevella sind neben frischen Tieren von Phycitodes maritima durchaus auch in der live Ansicht ohne GU herauszufinden. Etwas Artenkenntnis vorausgesetzt. Bei den Anderen würde ich es mir nicht zutrauen.

Im Beitrag sind auch noch weitere Fotos von Genitalien und z. T. Beleg Fotos der anderen angesprochenen Arten enthalten. Sie könnten die zum alten und weniger gelungenen Bilder in der BH ersetzen.

So es gewünscht und gesehen wird.

Viele Grüße
Friedmar

Hier also die Genitalien zu den beiden, weiter oben, in der Diagnose zu sehenden Faltern

Genital zu Falter 1

Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Umg. Teterow, 5. August 1998 am Licht (leg., det., & Foto: Friedmar Graf)

Genital zu Falter 2

Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Lalendorf, 3. August 1998 am Licht (leg., det., & Foto: Friedmar Graf)

Und, was sehen wir ?

Das weibliche Genital von Phycitodes binaevella.

Ich habe mich hier einmal umgesehen.

http://nrw.schmetterlinge-bw.de/MapServerClient/Map.aspx

Sehr gut finde ich die Genital Abbildungen zur jeweiligen Art.

Zum Lebensraum kann ich wenig sagen aber das Häufigkeitsschema der angesprochnen Arten scheint das gleiche zu sein wie hier in der Oberlausitz.

Viele Funde von Phycitodes albatella. Ich habe von hier mittlerweile über 120 am Genital bestimmte Belege dieser Art.
siehe auch hier:

http://www.lepiforum.de/1_forum.pl?md=read;id=112520

Immer in der Hoffnung das mal wieder eine Phycitodes saxicolella dabei ist. Davon sind mir zwischen 1998 und 2010 der letzte, insgesamt 8 Nachweise gelungen.
Zwei Beispiele
Falter 1, bereits in der BH aber mit falscher Spannweite zu sehen


Bursa leicht verdreht, so das die zwei Signum Felder übereinander liegen
Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Nochten, Innenkippe (Rekultivierungsflächen des Braunkohleabbaus), 126 msm, Lichtfang, 29. Juni 2008 (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf)

2. Falter


Deutschland, Sachsen, Lohsa, Rekultivierungsgebiet, 128 m, 26. Juli 1998 am Licht (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf)

-

Phycitodes maritima begegnet man etwas öfter, aber ebenfalls recht sporadisch und nicht in jedem Jahr.
Beleg Weibchen

.

Von Phycitodes binaevella ist mir hier erst ein Nachweis gelungen. Jener Falter, welcher in der Bestimmungshilfe in der Diagnose zu sehen ist.

Phycitodes inquinatella bin ich noch gar nicht begegnet.

Von einer weiteren, ganz ähnlichen Art, Homoeosoma nimbella gelangen mir bis jetzt 6 Nachweise in der Oberlausitz.
Hier noch ein neues Diagnose Foto des bereits in der BH enthaltenen Falters, ein Männchen

Deutschland, Sachsen, Oberlausitz, Boxberg, OT Sprey, Tagebaufolgelandschaft, 121 m, Lichtfang, 26. Juni 2006 (leg., gen. det. & Foto: Friedmar Graf)

Beiträge zu diesem Thema

Zünsler - Phycitodes spec.? *Foto*
Phycitodes binaevella sehe auch ich. Gruß Friedmar *kein Text*
Phycitodes binaevella! :) herzlichen Dank Friedmar!
Re: Phycitodes binaevella, geht das so ohne GU? *kein Text*
Re: Phycitodes binaevella, geht das so ohne GU? *Foto* Bestimmungshilfe
geht das so ohne GU..
lassen wir die Bilder sprechen *Foto* Bestimmungshilfe
@ Friedmar: Bitte Funddaten für maritima nachliefern, danke *kein Text*
Funddaten, Ergänzungen und Korrekturen *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Funddaten, Ergänzungen und Korrekturen
Re: Funddaten, Ergänzungen und Korrekturen *Foto* Bestimmungshilfe
weitere Ergänzunge Phycitodes albatella *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Ergänzungen *Foto* Bestimmungshilfe