Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Archiv 5 zu Forum 1

Re: Phycitodes binaevella, geht das so ohne GU? *Foto*

Hallo Armin

galt die Nachfrage jetzt mir, oder war sie an das Forum allgemein gerichtet ?

Sei es wie es sei.

Meine Meinung dazu.

Dieses Forum lebt auch von den vielen Bildern die es zu sehen gibt. Sei es als Anfrage zur Bestimmung oder als Beitrag für die Bestimmungshilfe oder nur so zum zeigen seiner Fotos.
Eines dürfte jedem Bewusst sein. Falter welche nur als Bild, sprich ohne Beleg existieren bergen sehr oft das Restrisiko einer Fehlbestimmung soweit es eine Determination gab. Es ist einfach so und wir wissen es auch alle.
Man kann über dieses Thema noch sehr viel und sehr lange diskutieren. Ich möchte aber im konkreten Fall bleiben.

Die Diagnose Phycitodes binaevella habe ich aus meinen Erfahrungen heraus gegeben, welche ich bisher mit den Phycitinae machen konnte.
Wir sehen an den angefragten Falter von Hubertus die großen kräftigen dunklen Doppelflecken auf den Vorderflügeln. In dieser Ausprägung kenne ich sie bei den vielen Genital überprüften Belegen bisher nur von dieser Art.
Deshalb halte ich den Falter für eine Phycitodes binaevella.

Bei den Kontrast- und Zeichnungsärmeren Faltern wie Homoeosoma nimbella, Phycitodes inquinatella, Phycitodes lacteella, Phycitodes saxicola oder die bei mir häufige Phycitodes albatella würde ich von vornherein auf eine Nennung ohne den Beleg leibhaftig gesehen zu haben verzichten.

Ich hänge mal die Fotos zweier Belege aus Mecklenburg an. Meiner Meinung typische Phycitodes binaevella.

Die Hinterleiber sind soeben in der Lauge gelandet. Das Ergebnis der GU gibt es spätestens am Montag hier an dieser Stelle.
Mal sehen was dabei herauskommt !

Ich kann mich geirrt haben, es sind keine Phycitodes binaevella.
Spätestens dann sollte ich meine Einstellung dazu überdenken da ich wieder ein Stück dazu gelernt habe.

Andere Forumsteilnehmer haben möglicherweise andere Erfahrungen hierzu machen können, oder interpretieren das gesehene anders, kommen letztendlich deshalb zu einer anderen Schlussfolgerung. Dann ist es so. Überprüfen können wir es ohne Beleg nicht.

Fehlinterpretationen geschehen natürlich auch am Genital. Wer glaubt mit dem Kürzel „gen. det.“
auf der 100 % sicheren Seite zu sein ist Blauäugig.
Es kommt immer auf die Erfahrung und Routine des Untersuchenden an. Und die wird je länger man praktiziert mit der Zeit immer größer.

Auch ich habe noch ein oder zwei Leichen im Keller der Bestimmungshilfe verborgen.

Dazu aber zu einem späteren Zeitpunkt ausführlicher.

Gruß
Friedmar

Phycitodes binaevella ?

Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Umg. Teterow, 5. August 1998 am Licht (leg., det., & Foto: Friedmar Graf)


Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Lalendorf, 3. August 1998 am Licht (leg., det., & Foto: Friedmar Graf)

Beiträge zu diesem Thema

Zünsler - Phycitodes spec.? *Foto*
Phycitodes binaevella sehe auch ich. Gruß Friedmar *kein Text*
Phycitodes binaevella! :) herzlichen Dank Friedmar!
Re: Phycitodes binaevella, geht das so ohne GU? *kein Text*
Re: Phycitodes binaevella, geht das so ohne GU? *Foto* Bestimmungshilfe
geht das so ohne GU..
lassen wir die Bilder sprechen *Foto* Bestimmungshilfe
@ Friedmar: Bitte Funddaten für maritima nachliefern, danke *kein Text*
Funddaten, Ergänzungen und Korrekturen *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Funddaten, Ergänzungen und Korrekturen
Re: Funddaten, Ergänzungen und Korrekturen *Foto* Bestimmungshilfe
weitere Ergänzunge Phycitodes albatella *Foto* Bestimmungshilfe
Re: Ergänzungen *Foto* Bestimmungshilfe