Polyommatus coridon
Lepiforum: Bestimmung
von Schmetterlingen
(Lepidoptera)
und ihren
Praeimaginalstadien
[Home] [Impressum] [Datenschutzerklärung]
Foren: [1: Bestimmungsfragen (Europa)] [2: Alles außer Bestimmungsfragen] [3: Außereuropäische Arten - Non-European Species] [Test]
Archive Forum 2: [#2 (bis 2017)] [#1 (bis 2013)] Archive Forum 1: [#7 (bis April 2019)] [#6 (2016-2018)] [#5 (2012-2016)] [#4 (2010-2012)] [#3 (2007-2010)] [#2 (2006-2007)] [#1 (2002-2006)]
Bild- und Informationssammlungen: [Bestimmungshilfe] [Schütze (1931): Biologie der Kleinschmetterlinge (Online-Neuausgabe)] [Glossar] [FAQ]
Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)]

[Hinweise zur Forenbenutzung]     [Forum User Instructions]     [Indications pour l'utilisation des forums]     [Indicaciones para el uso de los foros]     [Avvisi per l'utilizzo dei fori]     [Советы по использованию форума]     [Pokyny k použití fóra]     [Általános tudnivalók a fórum használatához]     [Wskazówki korzystania z forum]

Forum 3: Außereuropäische Arten – Non-European Species

Re: schwarzer Falter aus Japan? schwierig... *Foto*

Hallo Jörg

Das ist sehr schwierig. Ich habe das Bild etwas verändert. Leider hilft es aber nicht zu einer sicheren Bestimmung.

Japan, Kanagawa, Kamakura, Tempelanlage Kotoku-in, 17 m, 2. Oktober 2018 (fot.: Jörg Schneider)

Da Schwänzchen zu sehen sind, scheidet Papilio memnon aus. Pachliopta aristolochiae scheidet ebenfalls aus, da kein roter Torax zu sehen ist. Das selbe würde ich von Atrophaneura alcinous sagen, da mindestens ein schwacher rotschimmer auf dem Torax sein müsste. Zusätzlich müssten auch auf der Hinterflügel Unterseite am oberen Rand, rote Halbmone zu sehen sein. Auch Papilio polytes scheidet aus, weil gar kein weiss und/oder zu wenig rot auf dem Hinterflügel zu sehen ist. Aus dem gleichen Grund scheidet Papilio helenus aus. Papilio dehaanii und Papilio maackii scheiden für mich aus, da auf dem Vorderflügel keinerlei weiser Schimmer zu sehen ist. Vom Verbreitungsgebiet scheiden auch Papilio ryukyuensis und Papilio bianor aus, da sie so weit nördlich nicht vorkommen. Somit verbleiben Papilio protenor und Papilip macilentus. Von der Flugzeit her sollte es Papilio protenor sein.

Es gibt da auch noch einen Nachtfalter, Epicopeia hainesii, der müsste aber auch einen roten Torax haben.

Also, ich glaube es ist ein Männchen von Papilio protenor, mit etwas Restunsicherheit.

Die Funddaten kannst du noch verbessern, in dem du auch die Präfektur und die Meereshöhe, sowie den Bildautor angibst. Ich habe das mal beispiehaft gemacht beim Bild oben, das ich verändert habe.

Liebe Grüsse
Rolf

Beiträge zu diesem Thema

schwarzer Falter aus Japan? *Foto*
Re: schwarzer Falter aus Japan? schwierig... *Foto*
Re: schwarzer Falter aus Japan? schwierig...
Re: Japan, das Land der Schmetterlinge ;)
Re: Japan, das Land der Schmetterlinge ;) *Foto*
Re: Vietnam, das ist ein Anderer
Re: Vietnam, Cethosia cyane, für die Suche *kein Text*