Polyommatus coridon, Ulm-Mähringen, 7. August 2004

Lepiforum e.V. [Hrsg.]: Historische Literatur

[Home] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Bestimmungshilfe] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Impressum]

Volltextsuche:

Schuetze 152

Inhalt | LetzteAenderungen | Preferences

Historische Lepidopteren-Literatur / Schütze (1931)
Titel / Register / Seite 3 - 100 - 110 - 120 - 130 - 140 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 170 - 180 - 190 - 200

[Scan]

61. Cornaceae — Hartriegelgewächse

Cornus — Hartriegel, Hornstrauch

Antispila pfeifferella Hübner [Antispila metallella] Raupe Juli bis August, Falter April bis Mai
Miniert oberseitig an Cornus mas und Cornus sanguinea, Mine groß, fleckig, kaffeebraun, mit unregelmäßig lagerndem Kot, unterseitig heller und glatt. Sack aus der Mine geschnitten, elliptisch, innen ausgesponnen. Nach Kaltenbach zwei Generationen, nach Rössler Raupe Juni und September bis Oktober, Falter Mai und Juli.

Antispila treitschkiella Fischer von Röslerstamm [Antispila treitschkiella] Raupe August bis Oktober, Falter Mai bis Juni
Lebt wie vorige, Mine dieser ähnlich, aber regelmäßiger, rund heller; Sack mehr kreisrund, an jeder Längsseite auswärts mit drei oder vier weißseidenen, dornartigen Vorragungen (Sorhagen). Die Säcke der Antispila-Arten fallen zu Boden und übewintern dort. Verwandlung im Frühjahr (Schütze).

Antispila petryi Martini [Antispila petryi] Raupe August bis Oktober, Falter Juni
An Cornus sanguinea (Martini). Thüringen.

An Cornus wurden auch gefunden

Coleophora paripennella Zeller [Coleophora violacea]Alnus
Pammene rhediella Clerck [Pammene rhediella]Crataegus
Ancylis derasana Hübner [Ancylis unculana]
Ancylis siculana Hübner [Ancylis apicella]
Coleophora ahenella Heinemann [Coleophora ahenella]
Conchylis ambiguella Hübner [Eupoecilia ambiguella]Rhamnus
Acalla umbrana Hübner [Acleris umbrana]
Dasystoma salicellum Hübner [Dasystoma salicella]Salix
Pionea fulvalis Hübner [Udea fulvalis]Salvia
Steganoptycha vacciniana Zeller [Rhopobota myrtillana]
Tortrix bifasciana Hübner [Spatalistis bifasciana]Vaccinium.



62. Pirolaceae — Wintergrüngewächse

Pirola [Pyrola, Orthilia, Moneses] — Birnkraut, Wintergrün (Pyrola)

Olethreutes roseomaculana Herrich-Schäffer [Argyroploce roseomaculana] Raupe Herbst bis April, Falter Mai
Die überwinternde Raupe bis April an Pirola secunda [Orthilia secunda], Pyrola minor, Pyrola chlorantha und Pyrola rotundifolia, in einem kahnförmig der Länge nach zusammen geklappten Blatt, die Innenseite abnagend. Bewohnte Blätter liegen im Frühjahr meist auf dem Boden unter der Pflanze, durch ihre Entfärbung auffallend (Sorhagen, Schütze).

Olethreutes dalecarliana Guenée (pyrolana Wocke) [Argyroploce externa] Raupe Herbst bis Mai, Falter Juni bis Juli
Etwas später als vorige; die klein überwinternde Raupe an Pirola [Pyrola?, Orthilia?, Moneses?]-Arten, erst in umgeschlagenem Blattrande, dann in schotenförmig zusammengelegtem Blatt (Stange). Nach Angabe von Heinemann und Sorhagen auch an Ledum — bezieht sich offenbar auf lediana (Schütze).

Pionea prunalis Schiffermüller [Udea prunalis] — polyphag
Olethreutes bipunctana Fabricius [Phiaris bipunctana]Vaccinium.



63. Ericaceae — Heidekrautgewächse

a. Ledum — Porst

Olethreutes lediana Linnaeus [Argyroploce lediana] Raupe Juli bis Mai, Falter Juni bis Juli
In der mittelständigen Blütenknospe, überwintert erwachsen (Sorhagen). Meist bohrt sie sich zur Verpuppung in die Stängelspitze. Der Falter ist leicht aus im Frühjahr eingetragenen Ästchen mit vorjährigen Blüten zu erhalten (Schütze).

[Scan]


Historische Lepidopteren-Literatur / Schütze (1931)
Titel / Register / Seite 3 - 100 - 110 - 120 - 130 - 140 - 150 - 151 - 152 - 153 - 154 - 155 - 156 - 157 - 158 - 159 - 160 - 170 - 180 - 190 - 200

Inhalt | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Januar 29, 2018 12:41 by Tina Schulz (diff)
Search: