Micropterix Garganoensis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Micropterigidae (Urmotten)
EU 00018 Micropterix garganoensis HEATH, 1960



Diagnose

1: Italien, Apulien, Prom. d. Gargano, Monte S. Angelo, 400 m, 22. Mia 1993 (Foto: Christof Zeller), det. Christof Zeller [Forum]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

AMSEL (1963) referiert über die Erstbeschreibung: „HEATH, John: Two new species of Micropteryx. Boll. Soc. ent. Ital. 90: 129—133, Pavia 1960. — Der Verfasser beschreibt aus Apulien, Halbinsel Gargano, die neue Art garganoensis und aus den Provinzen Toscana, Apulien, Calabrien und Lucanien die Art tuscaniensis. Gute Darstellungen der Genitalien der ♂♂ und Strichzeichnungen des rechten Vorderflügels ergänzen die Beschreibungen.“

(Autor: Erwin Rennwald)

Locus typicus nach HEATH (1960: 130), zwei ♂♂ und zwei ♀♀: “Puglie, Foresta Umbra” [Italien, Provinz Foggia, Halbinsel Gargano, Riserva naturale Foresta Umbra].


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Micropterigidae (Urmotten)
EU 00018 Micropterix garganoensis HEATH, 1960 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Mai 12, 2016 19:53 by Michel Kettner
Search: