Ethmia Chrysopygella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae
EU M-EU 01663 Ethmia chrysopygella (KOLENATI, 1846)

1-4: Schweiz, Tessin, Campo Blenio, Sosto, ca. 2000 msm, 2. Juni 2012, leg. & det. Daniel Bolt (Studiofotos: Heiner Ziegler) [Forum]
5, dasselbe Individuum wie 1-4: Daten wie Bild 1-4 (Freilandfoto: Heiner Ziegler)



Diagnose

1, ♂: Schweiz, Tessin, Bignasco, 1960 msm (leg. und gen. det.: Peter Sonderegger, Foto: Rudolf Bryner) [Forum]


Ähnliche Arten

Kleine, dunkelgraue Art mit gelber Abdomenspitze. Sehr ähnlich Ethmia chrysopyga, deutlich kleiner als die ähnlich gefärbte Ethmia lugubris.

Text: Rudolf Bryner


Erstbeschreibung

KOLENATI (1846: 111, pl. XVIII fig. 5) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, steile sonnenexoponierte Grashalden: Schweiz, Tessin, Campo Blenio, Sosto, ca. 2000 msm, 2. Juni 2012 (Foto: Heiner Ziegler) [Forum]


Nahrung der Raupe

Die Raupen leben an Thalictrum-Arten. (Rudolf Bryner)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Altgriechisch χρυσός = Gold, πυγή = Steiß.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae
EU M-EU 01663 Ethmia chrysopygella (KOLENATI, 1846) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Januar 7, 2013 12:30 by Sabine Flechtmann
Search: