Erebia Claudina

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU M-EU 07364 Erebia claudina (BORKHAUSEN, 1789) - Weißpunktierter Mohrenfalter

1-4: Österreich, Kärnten, Mallnitz, 2000 m, 7. Juli 2007 (Freilandfotos: Dominik & Christopher Rabl), det. Christopher Rabl [Forum]
5-6: Österreich, Steiermark, Zirbitzkogel, 14. Juli 2007 (Fotos: Thomas Bauer), det. Dr.Karl-Geert Malle und Wolfgang Schweighofer [Forum]



Diagnose


1-3, ♂ & 4-6, ♀: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM


Erstbeschreibung

BORKHAUSEN (1789: 204-205) [Reproduktionen aus Exemplar in der Sektionsbibliothek Entomologie II, Forschungsinstitut Senckenberg, Frankfurt am Main: Jürgen Rodeland, mit freundlicher Genehmigung von Dr. Wolfgang A. Nässig]



Biologie

Habitat

1: Österreich, Kärnten, Mallnitz, 2000 m, 7. Juli 2007 (Foto: Dominik & Christopher Rabl)
2: Österreich, Steiermark, Zirbitzkogel, ob Tonnerhütte vic. St. Veith-Mühlen, 1750 m, 30. Juli 2009 (Foto: Jürgen Hensle)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

arete: „griechischer Frauenname.“
SPULER 1 (1908: 35L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Verbreitung

Die Nominatsubspecies ist ein Endemit der Alpen Österreichs.

NARDELLI & HUEMER (2015) beschrieben die Subspecies E. c. flammarum aus Italien, Trentino, Fleimstal.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nymphalidae (Edelfalter)
EU M-EU 07364 Erebia claudina (BORKHAUSEN, 1789) - Weißpunktierter Mohrenfalter art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited November 25, 2016 11:54 by Michel Kettner
Search: