Coleophora Milvipennis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02460 Coleophora milvipennis ZELLER, 1839

1-2, ♀: Österreich, Niederösterreich, Bisamberg bei Langenzersdorf, verbuschende Halbtrockenrasen, Mischwald, 320 m, am Licht 6. August 2007 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3: Österreich, Niederösterreich, Schwarzau am Steinfeld, leg. Raupensack an Hainbuche (Carpinus betulus) 1. Mai 2009, e.p. 20. Juni 2009 (leg., cult., det. & Foto: Peter Buchner)


Raupe, Raupensack

1-2, Raupensack (6 mm): Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, an Birke (Betula pendula), 1. September 2011 (leg. & Fotos am 5. September 2011: Heidrun Melzer), conf. Jukka Tabell durch persönliche Mitteilung [Forum]
3-5, Raupensack (8 mm): Funddaten wie Bild 1-2 (Fotos: Heidrun Melzer)
6-9, vier verschiedene Raupensäcke: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, an Birke (Betula pendula), 10. bzw. 23. September 2011 (leg., det. & Freilandfotos: Heidrun Melzer)
10, Raupensack während der winterlichen Diapause: Deutschland, Thüringen, alter Sportplatz südlich Langenfeld, an einer kleinen Birke (Betula pendula), 4. Dezember 2010 (leg., det. & Freilandfoto: Uwe Büchner) [Forum]
11-12: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Ennepetal Willringauser Straße, Hutknapp, an ca. 80 cm hohen Birke, alle auf der Blattunterseite, 27. September 2014 (det. & fot.: Ernst Herkenberg), conf. Heidrun Melzer [Forum]
13, Sack 11.5 mm, Raupe 5 mm: Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Misburg-Anderten, 60 m, Brache am Straßenrand, Raupensack an halbstarker Birke (Betula pendula), 28. August 2014 (det. & Studiofoto: Tina Schulz)


Fraßspuren und Befallsbild

1, Mine: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, an Birke (Betula pendula), 1. September 2011 (leg., det. & Foto am 5. September 2011: Heidrun Melzer), conf. Jukka Tabell
2 und 3-4, Minen und Raupensack: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, an Birke (Betula pendula), 10. September 2011 (leg., det. & Freilandfotos: Heidrun Melzer)
5-6, Befallsbild an Hainbuche (Carpinus betulus): Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, 23. September 2011 (det. & Fotos: Heidrun Melzer)
7: Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Misburg-Anderten, 60 m, Brache am Straßenrand, Mine an halbstarker Birke (Betula pendula), 28. August 2014 (det. & Freilandfoto: Tina Schulz)



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-3: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"


Raupensack

Nach einem Hinweis von Jukka Tabell ist der Raupensack an Birke unverwechselbar, da es an dieser Nahrungspflanze keine ähnlichen Säcke anderer Coleophora-Arten gibt.


Genitalien

Männchen

1: Präparat des unter Lebendfoto 1-2 gezeigten ♀ (Präparation und Mikro-Foto: Peter Buchner)


Weibchen

1: Präparat des unter Lebendfoto 3 gezeigten ♂ (Präparation und Mikro-Foto: Peter Buchner)

Genitalabbildungen z.B.: RAZOWSKI, J.: Motyle (Lepidoptera) Polski 16 - Coleophoridae, p. 176 (♂), p.219 (♀)


Erstbeschreibung

ZELLER (1839: 208) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Heidewald, stellenweise mit jungen Birken an den Wegrändern: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Doberschütz, 10. September 2011 (Foto: Heidrun Melzer)
2: Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Misburg-Anderten, 60 m, Brache am Straßenrand mit einer halbstarken Birke (Betula pendula), 28. August 2014 (Foto: Tina Schulz)


Nahrung der Raupe

Die Raupen minieren unterseitig an Blättern von (vor allem) Birke (Betula pendula) und Hainbuche (Carpinus betulus).



Weitere Informationen

Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU M-EU 02460 Coleophora milvipennis ZELLER, 1839 art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Mai 20, 2019 16:32 by Michel Kettner
Search: