Coleophora Gaviaepennella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU 02734 Coleophora gaviaepennella TOLL, 1952



Diagnose

Männchen

1, ♂: Slowakei, Borská Nížina, Sekule, 160 m, leg. Roland Štefanovič, 1. Juni 2014 (det., coll. & fot.: František Kosorín) [Forum]


Genitalien

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Diagnosebild 1 (det., coll. & fot.: František Kosorín) [Forum]



Biologie

Nahrung der Raupe

BALDIZZONE & NEL (1994) melden Raupensackfunde an der Melde Atriplex tornabenei, wo die Raupen im Oktober an den pflanzenfußnahen Früchten zu finden sind. Da die Falter in der Zucht erst Mitte August schlüpften, ist von an die Pflanzenphänologie angepasster Einbrütigkeit auszugehen.



Weitere Informationen

Typenmaterial

TOLL (1952: 100-101): „Die Holo- und Allotypen befinden sich in meiner Sammlung. [...] Fig. 3. Männlicher Genitalapparat von Coleophora gaviaepennella spec. nova, Andalusien, Granada 20. 7.–1. 8. 1933, Präparat 1410. [...] Fig. 6. Weiblicher Genitalapparat von Coleophora gaviaepennella spec. nova, Aragonien, Albarracin, 1.–7. 1933 [sic], Präparat 1414.“


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Coleophoridae (Miniersackträger, Sackträgermotten)
EU 02734 Coleophora gaviaepennella TOLL, 1952 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited November 7, 2019 18:14 by Jürgen Rodeland
Search: