Carpatolechia Minor

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03425 Carpatolechia minor (KASY, 1979)



Biologie

Nahrung der Raupe

KASY (1979: 18) kann in seiner Erstbeschreibung berichten: "Die Raupen (hellbraun mit ebenso gefärbter Kopfkapsel) wurden am 23. V. in zusammengesponnenen Triebspitzen von Ulmus minor (= campestris)-Sträuchern gefunden. Sie verpuppten sich im Zuchtglas nach einigen Tagen zwischen weichem Papier."



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Die Art wurde aus dem Burgenland beschrieben und auch HUEMER (2013) kann aus Österreich keine weiteren Bundesland-Nachweise anführen.


Typenmaterial

KASY (1979: 18) meldet:
"Holotypus ♀: „e 1. 9.6.1978, Hackeisberg N v. Neusiedlersee, N-Burgenland, Austria. Dr.F.Kasy" (GU-5890♀-MV).
Paratypen (vom selben Fundort): el. 9.6.1978 (4 ♂♂ mit GU-5886 und 5891-MV),el. 10.6.1978 (1♂), 21.6.1974 (GU-1866♀-MV), 29.6.1977 (2 ♀♀ mit GU-5590 und 5591-MV, 1 ♂ mit GU-5589-MV). Alle in coll.Mus. Vind."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03425 Carpatolechia minor (KASY, 1979) artseiteohnefoto

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited September 22, 2019 23:21 by Erwin Rennwald
Search: