Aplocera Efformata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08622 Aplocera efformata (GUENÉE, 1857) - Sandheiden-Johanniskrautspanner
Verwechslungsträchtige Art!

1-2, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, Oberrheinebene bei Waghäusel/Philippsburg, 16. Mai 2005 (Fotos: Udo Klein), det. Ludger Wirooks [Forum]
3-4, ♂: Deutschland, Bayern, München, 28. Mai 2006 (Fotos: Annette von Scholley-Pfab), det. Thomas Fähnrich [Forum]
5, ♀: Deutschland, Bayern, München, 18. Mai 2006 (Foto: Annette von Scholley-Pfab), det. Thomas Fähnrich [Forum]
6-8, ♀: Deutschland, Schleswig-Holstein, 22844 Norderstedt, nördl. Hamburger Umland, 20 m, 31. Juli 2008 (Fotos: Sabine Flechtmann), det. Thomas Fähnrich [Forum]
9: Deutschland, Niedersachsen, Trockenrasen bei Helstorf (Neustadt-Rbge), ca. 45 m, 12. August 2010 (det. & Freilandfoto: Dietrich Zawischa) [Forum]
10-11, ♂: Frankreich, Var (83), Le Muy, Bois de Malvoisin (Le Muy - Bagnols), 78 m, 21. April 2011 (det. & fot.: Heiner Ziegler), conf. Thomas Fähnrich [Forum]
12-13, ♂: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Hagen/Westf., Eckeseyer Straße, an einer Hauswand, 15. September 2013 (Fotos: Ernst Herkenberg), conf. Helmut Kolbeck [Forum]
14-15, ♂: Deutschland, Niedersachsen, Wunstorf, Bahnhof, 50 m, Eigelege 2. Oktober 2013 an Blattunterseite von Echtem Johanniskraut (Hypericum perforatum), Raupenschlupf 7. Oktober 2013, e.o. 18. Mai 2014 (cult., det. & fot.: Tina Schulz) [Forum]
16, ♀: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, einschürige Wiese, 100 m, Raupen an Johanniskraut (Hypericum perforatum), 22. September 2017, Falterschlupf 19. November 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz) [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1: Deutschland, Hamburg-Moorburg, auf einer sehr trockenen Wiese mit Birkenbestand, Lupinen, Gräsern und vielem verdorrten Gestrüpp, 22. Mai 2007 (Foto: Renate Ridley), det. Hans-Joachim Weigt [Forum]
2 & 3: Deutschland, Niedersachsen, Wunstorf, Bahnhof, 50 m, Eigelege 2. Oktober 2013 an der Blattunterseite von Echtem Johanniskraut (Hypericum perforatum), 13. April & 4. Mai 2014 (cult., det. & fot.: Tina Schulz) [Forum]
4-5, Präpuppe: Deutschland, Niedersachsen, Wunstorf, Bahnhof, 50 m, Raupe im Oktober 2013 mit Echtem Johanniskraut (Hypericum perforatum) eingetragen (cult., det. durch Zucht zum Falter & Foto vom 6. November 2013: Tina Schulz) [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-9: Deutschland, Niedersachsen, Wunstorf, Bahnhof, 50 m, Eigelege 2. Oktober 2013 an der Blattunterseite von Echtem Johanniskraut (Hypericum perforatum) (cult., det. & fot.: Tina Schulz) [Forum]
1-2, L1: 8. Oktober 2013
3-4, L2: 12. Oktober 2013
5-7, L3: 10. November 2013
8-9: 2. Dezember 2013
10, L1: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, einschürige Wiese, 100 m, an Johanniskraut (Hypericum perforatum), 22. September 2017 (det. durch Zucht & Freilandfoto: Tina Schulz) [Forum]


Puppe

1-2 & 3-5: Deutschland, Niedersachsen, Wunstorf, Bahnhof, 50 m, Raupe im Oktober 2013 mit Echtem Johanniskraut (Hypericum perforatum) eingetragen (cult., det. durch Zucht zum Falter & Fotos vom 7. bzw. 16. November 2013: Tina Schulz) [Forum]
6, drei weibliche Puppen: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, einschürige Wiese, 100 m, Raupen 22. September 2017 an Johanniskraut (Hypericum perforatum), Foto 2. November 2017 (cult., det. & fot.: Tina Schulz) [Forum]


Ei

1: Deutschland, Niedersachsen, Wunstorf, Bahnhof, 50 m, Eigelege an der Blattunterseite von Echtem Johanniskraut (Hypericum perforatum), 2. Oktober 2013 (cult., det. & fot.: Tina Schulz) [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


1-2, 3-4, 5-6 und 7-8, vier ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Ähnliche Arten

♂:
Aplocera plagiata weist sich durch die langgestreckten Valven aus, die beim sitzenden Falter manchmal unter den Flügeln hervorragen können.
Die Valven von Aplocera efformata sind demgegenüber kurz und muschelförmig gewölbt.

♀:
Aplocera plagiata hat ein lang zylindrisch ausgezogenes Abdomenende, was dem Hinterleib insgesamt eine konische Form verleiht.
Das Abdomen von Aplocera efformata läuft dagegen gleichmäßig geformt aus, wodurch der Hinterleib gedrungener wirkt.


1: Zusammenstellung von Tina Schulz, unter Verwendung eines Fotos von Horst Pichler (Aplocera plagiata ♀).


Erstbeschreibung

GUENÉE (1857: 500) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1-2: Deutschland, Niedersachsen, Wunstorf, Bahnhof, 50 m, Eigelege an der Blattunterseite von Echtem Johanniskraut (Hypericum perforatum), 21. Oktober 2013 (fot.: Tina Schulz) [Forum]
3, Raupen an Hypericum perforatum: Deutschland, Niedersachsen, Ortsrand Rodenberg, einschürige Wiese, 100 m, 22. September 2017 (Foto: Tina Schulz)


Nahrung der Raupe

1, Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum): Deutschland, Niedersachsen, Wunstorf, Bahnhof, 50 m, 2. Oktober 2013 (fot.: Tina Schulz) [Forum]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08622 Aplocera efformata (GUENÉE, 1857) - Sandheiden-Johanniskrautspanner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited Juni 22, 2018 22:18 by Tina Schulz
Search: