Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Zophodia Grossulariella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05973 Zophodia grossulariella (HÜBNER, [1809]) - Großer Stachelbeerzünsler

1: Deutschland, Sachsen, Grumbach/Erzgebirge, 14. April 2007 (Foto: Rainer Klemm), det. Peter Lichtmannecker [Forum]
2-3: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 30. April 2010, Lichtfang (det. & fot.: Andrey Ponomarev) [Forum]
4-5: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, 30. April 2011, am Licht (Fotos: Andrey Ponomarev), det. Vlad Proklov [Forum]
6-7: Deutschland, Baden-Württemberg, Braunsbach, 250 m, Südhang, 9. April 18, nachts am Licht (leg., det. & fot.: Uwe Knorr), conf. Daniel Bartsch [Forum]


Raupe

1-2 und 3, zwei Exemplare: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, an Schwarzer Johannisbeere (Ribes nigrum), 11.Juni 2014 (leg., cult., det. & Fotos: Andrey Ponomarev)
4-6: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, an Roter Johannisbeere (Ribes rubrum), 14.Juni 2014 (leg., cult., det. & Fotos: Andrey Ponomarev) [Forum 1-6]


Fraßspuren und Befallsbild

1, Befallsbild an Schwarzer Johannisbeere (Ribes nigrum): Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m 11. Juni 2014 (Foto: Andrey Ponomarev)
2-3, in Beere eingebohrte Raupe: Funddaten wie Bild 1 (Fotos: Andrey Ponomarev)
4, Befallsbild an Roter Johannisbeere (Ribes rubrum): Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m 14. Juni 2014 (Foto: Andrey Ponomarev) [Forum 1-4]


Puppe

1-3, Puppe mit Defekt: Russland, Oblast Moskau, Bezirk Orechowo-Sujewo, Dorf Topolinyy, 118 m, Raupen an Schwarzer Johannisbeere (Ribes nigrum) 11.Juni 2014 (leg., cult., det. & Fotos am 6. Juli 2014: Andrey Ponomarev)
4, Verpuppungsgespinst: Funddaten wie Bild 1-3 (Foto am 23. Juni 2014: Andrey Ponomarev) [Forum 1-4]



Diagnose

Männchen

1, ♂: Finnland, Pirkanmaa, Vammala, 5. Mai 1993 (leg., det., coll. & fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst)
2, ♀: Finnland, Varsinais-Suomi, Turku, 7. Mai 1993 (leg., det., coll. & fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst)


Geschlecht nicht bestimmt

1: Deutschland, Sachsen, Borsdorf bei Leipzig, Todfund in Vogeltränke, 16. April 2019 (Foto: Michael Volpert), det. Friedmar Graf [Forum]


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1809]: pl. [476] figs. 2a-c) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Bereits HÜBNER (1809) bildet die Raupe in seiner Erstbeschreibung der Art auf der Frucht einer Stachelbeere ab. SCHÜTZE (1931) meldet: "In den unreifen Beeren der Stachel- und Johannisbeere, ist leicht zu entdecken durch das zwischen den Beeren angelegte Gespinst und durch deren frühzeitiges Reifen. Verwandlung in der Erde (Sorhagen)." Die oben gezeigten Raupenfunde von A. Ponomarev erfolgten an Roten und Schwarzen Johannisbeeren.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

grossulariella nach Ribes grossularia dem damaligen Namen der Raupennahrungspflanze Stachelbeere.

convolutella: „convolutus zusammengerollt.“
SPULER 2 (1910: 207L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Die Art ist in Mitteleuropa in merklichem Rückgang begriffen. GAEDIKE et al. (2017) können für Deutschland für die Bundesländer Saarland, Hessen und Sachsen-Anhalt gar keine, für Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen nur ältere Nachweise anführen. NUSS (2011) nahm den Großen Stachelbeerzünsler in der Folge in Kategorie "3" ("gefährdet") der Roten Liste von Deutschland auf.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05973 Zophodia grossulariella (HÜBNER, [1809]) - Großer Stachelbeerzünsler Großer Stachelbeer-Zünsler, Grosser Stachelbeerzünsler art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 24, 2019 11:36 von Sabine Flechtmann
Suche: