Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Xylomoia Strix

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Apameini, Subtribus Apameina
EU 09510 Xylomoia strix MIKKOLA, 1980
Europarechtlich streng geschützt: Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU (FFH), Anhang II (Arten, für deren Erhaltung besondere Schutzgebiete ausgewiesen werden müssen)
Europarechtlich streng geschützt: Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU (FFH), Anhang IV (streng zu schützende Arten von gemeinschaftlichem Interesse)



Diagnose

1, ♂: Lettland, Sigulda, Thoraida, 8. Juli 1996 (leg., coll. & fot: Sakari Kerppola, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

MIKKOLA (1980: 221): “The proposed name strix means owl, and comes from the downy, brown appearance of the moth.”


Typenmaterial

MIKKOLA (1980: 221): “Material examined. Holotype ♂: Latvia, Turaida 1977-07-05, A. Šulcs leg. (in Zoological Museum, University of Helsinki). 1 ♀ (not closely examined): Southern Finland, U: Tvärminne (UTM: Nr.) 1974-07 H. Holmberg, I. Kontuniemi, A. Wennström & J. Wettenhovi leg.”


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Apameini, Subtribus Apameina
EU 09510 Xylomoia strix MIKKOLA, 1980 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 24, 2018 17:12 von Michel Kettner
Suche: