Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Xestia Wockei

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Noctuini, Subtribus Noctuina
EU 10203a Xestia wockei (MÖSCHLER, 1862)

1: Russland, Transbaikalien, Chara, Kodar mountains, 1200 m, 12. Juli 2013 (det. & fot.: Pekka Alestalo)



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, Gottfried Behounek


Erstbeschreibung

MÖSCHLER (1862: 130-131, pl. 1 fig. 2) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Nach dem deutschen Microlepidopterologen Maximilian Ferdinand Wocke.


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Faunistik

Im nordosteuropäischen Russland, dort ssp. aldani.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Noctuini, Subtribus Noctuina
EU 10203a Xestia wockei (MÖSCHLER, 1862) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 24, 2019 22:27 von Michel Kettner
Suche: