Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Xestia C-Nigrum

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 10199 Xestia c-nigrum (LINNAEUS, 1758) - Schwarzes C

1: Österreich, Niederösterreich, Guntrams/Schwarzau, Ortsrand (Obstwiesen, Felder; in 300 m Wald) 350 m, 19. Mai 2002 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Deutschland, Baden-Württemberg, Rastatt-Förch, Schlosspark Favorite, 19. Mai 2006, Lichtfang (Studiofoto: Dietmar Laux) [Forum]
3: Deutschland, Niedersachsen, Bad Bentheim, 14. September 2006 (Foto: Jens Kolk), det. Uwe Geulen [Forum]
4: Deutschland, Sachsen, Dresden, Zschoner Grund, ex-ovo-Zucht, Eier an Granne von Arrhenatherum elatius 11. Juni 2008, e.o. 30. Juli 2008 (leg., cult., det. & Studiofoto: Franziska Bauer) [Forum]
5: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Bötzingen, 5. August 2008 (Foto: Gabi Krumm), det. Daniel Bartsch [Forum]
6: Schweiz, Kanton Schaffhausen, Reiat, Büttenhardt, Langärgete, Halbtrockenrasen auf Kalk, 615 m, 19. September 2008 (Foto: Hans-Peter Matter), det. Hans-Peter Matter, conf. Bernd Gliwa [Forum]
7: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Weitersburg nahe Koblenz, 30. August 2009 (Studiofoto: Marek Swadzba), det. Marek Swadzba, conf. Axel Steiner [Forum]
8: Deutschland, Brandenburg, Raben, Waldrand, Raupe am 29. Januar 2008 an Gras, e.l. 2. Mai 2008 (leg., cult., det. & Studiofoto am 3. Mai 2008: Stefan Ratering) [Forum]
9: Deutschland, Baden-Württemberg, Schönberg, 10 km südl. von Freiburg, 450 m, 31. Juli 2012, am Licht (Foto: Helmut Kaiser), det. Daniel Bartsch [Forum]
10: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Rodenberg, mesophile Wiese in Gewässernähe, leg. Raupe 9. April 2013, e.l. 6. Mai 2013 (cult., det. & Studiofotos: Tina Schulz) [Forum]
11-12: Österreich, Bundesland Salzburg, Pinzgau, Salzburger Schieferalpen, Maria Alm, Natrunberg, 1100 m, 27. August 2013, Lichtfang (det. & fot.: Sabine Flechtmann) [Forum]


Ältere Raupenstadien

1: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Mainz-Bretzenheim, im Garten an Salbei, leg. 1. Januar 2005 (Studiofoto am 2. Januar 2005: Jürgen Rodeland), det. Herbert Beck [Forum]
2-3: dieselbe Raupe am 23. Januar 2005 (Studiofotos: Jürgen Rodeland)
4: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Unkel, 5. April 2005 (Foto: Michael Stemmer), det. Thomas Fähnrich Die Bestimmung ist nicht gesichert [Forum]
5-7: Deutschland, Sachsen, Dresden, Zschoner Grund, ex-ovo-Zucht, Eier an Granne von Arrhenatherum elatius 11. Juni 2008 (Studiofotos am 9. Juli 2008: Franziska Bauer), leg., cult. & det. Franziska Bauer (nach Falterschlupf) [Forum]
8: Deutschland, Brandenburg, Meseberg, am Strassenrand auf Wiese, 31.Oktober 2007 (Freilandfoto:Pia Wesenberg), det. Martin Semisch, conf. Franziska Bauer [Forum]
9-10: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, auf Waldlichtung, an Beifuß, 14. April 2012 (det. & fot.: Pia Wesenberg), conf. Heidrun Melzer [Forum]
11: Deutschland, Schleswig-Holstein, Schenefeld bei Pinneberg, Siedlungsgebiet, Garten, 25 m, 27. Februar 2013, Tagfund (leg., cult. & Studiofoto am 7. März 2013: Klaus-Uwe Gnaß), det. Heidrun Melzer & Stefan Ratering, durch Zucht bestätigt [Forum]
12-14: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Rodenberg, mesophile Wiese in Gewässernähe, 9. April 2013 (leg., cult., det. & Studiofotos: Tina Schulz) [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-3: Deutschland, Sachsen, Dresden, Zschoner Grund, ex-ovo-Zucht, Eier an Granne von Arrhenatherum elatius 11. Juni 2008 (Studiofotos am 28. Juni und 3. Juli 2008: Franziska Bauer), leg., cult. & det. Franziska Bauer (nach Falterschlupf) [Forum]
4: Deutschland, Schleswig-Holstein, Schenefeld bei Pinneberg, Siedlungsgebiet, Garten, 25 m, 27. Februar 2013, Tagfund (leg., cult. & Studiofoto: Klaus-Uwe Gnaß), det. nach Falterschlupf Klaus-Uwe Gnaß [Forum]


Puppe

1-3: Daten siehe Raupenfotos 5-6, Verpuppung am 7. Dezember 2006 (Studiofotos: Allan Liosi), det. Michel Kettner durch Falterschlupf am 14. Januar 2007 [Forum]
4, Kremaster: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl, Bötzingen, Raupenfund am 30. Oktober 2011, e.l. 29. Februar 2012 (leg., cult., det. & Foto am 21. Januar 2012: Gabi Krumm)


Ei

1: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, 26. August 2007, ♀ am Licht (Studiofoto am 27. August 2007: Michel Kettner), det. Michel Kettner [Forum]
2: Deutschland, Sachsen, Dresden, Zschoner Grund, an Granne: Arrhenatherum elatius, 11. Juni 2008 (Studiofoto: Franziska Bauer), det. Franziska Bauer (nach Falterschlupf) [Forum]
3, Eigröße ca. 0,6 mm Durchmesser: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Duisburg-Wanheimerort, Eiablage 24. August 1985, 28. August 1985 (det. & fot.: Karl Rasch) [Forum]



Diagnose

1: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, 19. August 2010, am Licht (leg., det. & Foto: Hans-Peter Deuring)

siehe: Noctua comes


Erstbeschreibung

LINNAEUS (1758: 516) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Sachsen, Dresden, Glatthafer-Frischwiese im Zschoner Grund, (Foto: Franziska Bauer) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie

„niger schwarz, wegen des schwarzen C auf den Vorderflügeln.“
SPULER 1 (1910: 149L)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 10199 Xestia c-nigrum (LINNAEUS, 1758) - Schwarzes C art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 22, 2013 15:18 von Michel Kettner
Suche: