Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Xestia Agathina

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Noctuini, Subtribus Noctuina
EU M-EU 10216 Xestia agathina (DUPONCHEL, [1828]) - Heidekraut-Bodeneule

1: Frankreich, Côte d'Azur, La Londe, xerothermer Eichen-Hartlaubmischwald, Falter am 11. Oktober 2006 am Licht (Studiofoto: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering [Forum]
2: Spanien, Galicien, A Fonsagrada, am Licht an Hauswand, 3. September 2006 (Blitzlichtfoto: Bettina Hüser), det. Gottfried Behounek [Forum]
3-4: Deutschland, Baden-Württemberg, Söllingen, Baden-Airpark (ehem. Munitionsdepot), 24. September 2007, Lichtfang Axel Steiner (Studiofotos: Dietmar Laux), det. Axel Steiner [Forum]
5-6: Deutschland, Sachsen, Burg bei Hoyerswerda, Heidelandschaft, 112 m, 9. September 2011, am Licht (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]
7: Deutschland, Niedersachsen, Lathen, Sprakeler Heide, 25 m, 28. August 2014 (Foto: Jochen Kostewitz), det. Frank Rosenbauer [Forum]
8: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Umgebung Recke, e.l. 30. August 2017 (cult., det. & fot.: Frank Rosenbauer) [Forum]
9: Deutschland, Niedersachsen, Landkreis Cuxhaven, Gemeinde Sievern, Landschaftsschutzgebiet "Pipinsburg und Umgebung", trockene Heidefläche mit angrenzendem Birkensaum, ca. 6 m, 6. September 2016, am Licht (det. & Studiofoto: Carsten Wilkening), conf. Joachim Rutschke [Forum]
10: Deutschland, Niedersachsen, Oldenburg, Everstenmoor, 4. September 2018 (leg., det. & fot.: Carsten Heinecke) [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1-4: Deutschland, Brandenburg, Fläming, ehemaliger Truppenübungsplatz bei Jüterbog, Calluna-Sarothamnus-Heide, Raupe am 26. Mai 2008 nachts an Calluna vulgaris gestreift, 28. Mai 2008 (Studiofotos: Stefan Ratering), leg. und det. Frank Rosenbauer [Forum]
5-8: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Wildenhain, Waldlichtung, an Heidekraut (Calluna vulgaris), leg. 12. Mai 2010 (leg., cult., det. & Fotos am 25. Mai 2010: Heidrun Melzer)
9: Frankreich, Var, E Le Muy, Bois de Malvoisin, Gorges du Blavet, 200 m, 21. April 2011 (fot.: Martin Albrecht), det. Axel Steiner [Forum]
10: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Umgebung Recke, 20. Mai 2017 (cult., det. & fot.: Frank Rosenbauer) [Forum]
11: Deutschland, Niedersachsen, Lathen, Sprakeler Heide, leg. 31. März 2014, fot. am 6. April 2014 (leg., det. & fot.: Carsten Heinecke)[Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-3, vorletztes Stadium: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Wildenhain, Waldlichtung, an Heidekraut (Calluna vulgaris), 12. Mai 2010 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
4: Deutschland, Niedersachsen, Tinnen, Sprakeler Heide, 20 m, 30. April 2014 (Foto: Jochen Kostewitz), det. Frank Rosenbauer [Forum]
5, 6: Deutschland, Niedersachsen, Rastede, Barkenkuhlen, 18. April 2020 (leg., det. & fot.: Carsten Heinecke) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, 3-4, 5-6 und 7-8, vier ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
9, ♂: Deutschland, Sachsen, Boxberg, 128 m, 15. August 1994, Köderfang (det. & fot.: Friedmar Graf) [Forum]


Weibchen

1-2 und 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

DUPONCHEL ([1828]: 359-360, pl. CXXII fig. 2) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1, Heidewaldlichtung mit Calluna vulgaris: Deutschland, Sachsen, Dübener Heide, Umgebung von Wildenhain, 3. September 2010 (Foto: Heidrun Melzer)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Agatha, das heutige Agde in Südfrankreich.
(SPULER 1908)


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Nach SWISSLEPTEAM (2010) ist es fraglich, ob es in der Schweiz (Wallis (ohne Simplon-Südseite)) Vorkommen dieser Art gibt bzw. gab.


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

WOODWARD (1922: 379) [Digitalisat auf biodiversitylibrary.org] teilt die Publikationsjahre des Bandes mit. Demnach sind die Seiten 1-144 und die Tafeln 101-110 1827 erschienen, die Seiten 145-[527] sowie die Tafeln 111-132 1828.

(Autor: Jürgen Rodeland)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Noctuinae, Tribus Noctuini, Subtribus Noctuina
EU M-EU 10216 Xestia agathina (DUPONCHEL, [1828]) - Heidekraut-Bodeneule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 24, 2020 9:21 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: