Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Xanthorhoe Disjunctaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08257 Xanthorhoe disjunctaria (DE LA HARPE, 1860)

1, Italien, Sizilien, Insel Lipari, Campingplatz Canneto, 5 m, 18. Oktober 2014, am Licht (Foto: Jürgen Zuleger), det. Egbert Friedrich & Dieter Fritsch [Forum]
2: Italien, Sizilien, Insel Lipari, Camping Canneto, 3 m, 6. Oktober 2016, Nachtfund (Foto: Jürgen Zuleger), det. Vasiliy Sergienko [Forum]



Diagnose

1-2 & 3-5, zwei ♂♂: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM

SEITZ (Hrsg.) (1909-1914: pl. 7f) [Reproduktion: Michel Kettner nach Exemplar in seinem Besitz]


Erstbeschreibung

DE LA HARPE (1860: 407-409) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„disjunctus getrennt, d. h. verschieden von der vorigen (Xanthorhoe fluctuata).“
SPULER 2 (1910: 46L)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Verbreitung

Nach HAUSMANN & VIIDALEPP (2012) ist die Art wahrscheinlich auf Sizilien, die Ligurischen Inseln, das südlichste Italien (Kalabrien) und Malta beschränkt.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08257 Xanthorhoe disjunctaria (DE LA HARPE, 1860) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 1, 2018 12:52 von Tina Schulz
Suche: