Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Xanthorhoe Decoloraria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08251 Xanthorhoe decoloraria (ESPER, [1806]) - Heller Binden-Blattspanner

1: Österreich, Kärnten, Nationalpark Hohe Tauern; felsdurchsetzte alpine Rasen, 2300 m, am Licht 29. Juli 2006 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2-3: Österreich, Niederösterreich, Rax, Latschen (Pinus mugo), subalpine Rasen, Kalkfelsfluren, am Licht 11. Juli 2006 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4: Österreich, Pinzgau, 1500 m, 19. Juli 2008 (Freilandfoto: Matthias von den Steinen), det. Egbert Friedrich, conf. Peter Buchner [Forum]
5: Schweiz, Bern, Sustenpass, Steingletscher, 2400 m, 31. Juli 2010 (fot. & det.: Heiner Ziegler) [Forum]
6: Österreich, Stubaier Alpen, Franz-Senn-Hütte, 2145 m, 2. August 2011 (det. & fot.: Siegfried Braun), conf. Rolf Mörtter [Forum]



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6, 7-8 und 9-10, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

ESPER ([1806]: pl. L fig. 5) [nach Scan des Göttinger Digitalisierungszentrums [GDZ] mit schriftlicher Genehmigung des GDZ. Besitzerin der Vorlage: Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek]



Biologie

Habitat

1-2: Schweiz, Bern, Sustenpass, Steingletscher, 2400 m, 16. August 2009 & 31. Juli 2010 (Fotos: Heiner Ziegler) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

munitata: „munitus befestigt, wegen der breiten, dunklen Binde der hellen vorderflügel?“
SPULER 2 (1910: 43R)


Andere Kombinationen

Synonyme

Unterarten


Verbreitung

HAUSMANN & VIIDALEPP (2012) sind sich unsicher, ob sie die Tiere aus Nordamerika als eigene Art werten sollen oder nicht; je nachdem ist X. decoloraria holarktisch oder eurasisch verbreitet. Aus europäischer Sicht haben wir es mit einem boreomontan disjunkten Verbreitungsbild zu tun. Das große nördliche Teilareal reicht von Island, den Färöer-Inseln und dem Norden Großbritanniens über ganz Skandinavien quer durch den Norden Russlands. Das kleinere umfasst vor allem die Alpen (das Vorkommen in Deutschland ist auf Teile der bayerischen Alpen beschränkt), Isolate gibt es in den Pyrenäen und Karpathen.


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir übernehmen hier die detailliert von HEPPNER (1981) recherchierten Publikationsjahre.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU M-EU 08251 Xanthorhoe decoloraria (ESPER, [1806]) - Heller Binden-Blattspanner art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 21, 2016 13:05 von Jürgen Rodeland
Suche: