Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Xanthia Ocellaris

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09561 Xanthia ocellaris (BORKHAUSEN, 1792) - Pappel-Gelbeule

1: Österreich, Niederösterreich, Guntrams/Schwarzau, Ortsrand (Obstwiesen, Felder; in 300 m Wald) 350 m, 13. Oktober 2001 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Deutschland, Baden-Württemberg, Söllingen Baden-Airpark (ehem. Munitionsdepot), 20.September 2006 (Studioaufnahme: Dietmar Laux), det. Axel Steiner [Forum]
3: Schweiz, Graubünden, Chur 650m, am Licht, 12.Oktober 2006 (Foto: Heiner Ziegler), det. Thomas Fähnrich [Forum]
4: Deutschland, Bayern, Bad Birnbach, 16. September 2004 (Foto: Georg Stahlbauer), det. Helmut Kolbeck [Forum]
5: Österreich, Niederösterreich, Mödling, tiefgründige pannonische Halbtrockenrasen, am Süssköder 26. September 2009 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
6: Deutschland, Havelland, Döberitzer Heide bei Dallgow, Raupe in Kätzchen von Populus tremula, 10. April 2009, Falter am 19. August 2009 geschlüpft, 20. August 2009 (Studiofoto: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering [Forum]
7: Deutschland, Brandenburg, Hennigsdorf bei Berlin, Kiefermischwald, an Birke, 17. September 2010 (det. & fot.: Pia Wesenberg), det. Daniel Bartsch & Helmut Deutsch [Forum]
8: Deutschland, Thüringen, Hermsdorf, 330 m, 23. September 2011, am Licht (Studiofoto: Helga Schöps), det. Axel Steiner [Forum]
9: Deutschland, Brandenburg, Töpchin (bei Mittenwalde), Hausgarten am Waldrand (Kiefernforst), 43 m, 6. September 2012, Nachtfund am Köder (det. & fot.: Sonja Wolkenstein), conf. Alexandr Zhakov [Forum]


Raupe

1: Deutschland, Berlin, Schlosspark Charlottenburg, Raupe in Kätzchen von Populus tremula am 8. April 2009, 24. April 2009 (Studiofoto: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering [Forum]
2: Deutschland, Havelland, Döberitzer Heide bei Dallgow, Raupe in Kätzchen von Populus tremula am 10. April 2009, 21. April 2009 (Studiofoto: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering [Forum]
3: Deutschland, Havelland, Döberitzer Heide bei Dallgow, Raupe in Kätzchen von Populus tremula am 10. April 2009, 24. April 2009 (Studiofoto: Stefan Ratering), det. Stefan Ratering [Forum]
4-5 (vorletztes Stadium): Deutschland, Rheinland-Pfalz, Rheinhessen, bei Bingen-Gaulsheim, e.l. leg. Herbert Beck (Studiofotos am 28. April 2004: Jürgen Rodeland), det. Herbert Beck
6-7 (letztes Stadium): dieselbe Zucht (Studiofotos am 5. Mai 2004: Jürgen Rodeland)



Diagnose

1-2 und 3-4, zwei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5-6, 7-8 und 9-10, drei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

BORKHAUSEN (1792: 647-648) [Reproduktionen aus Exemplar in der Sektionsbibliothek Entomologie II, Forschungsinstitut Senckenberg, Frankfurt am Main: Jürgen Rodeland, mit freundlicher Genehmigung von Dr. Wolfgang A. Nässig]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„ocellus Äuglein, wegen der kleinen weißen Flecken in den Nierenmakeln.“
SPULER 1 (1908: 253L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter)
EU M-EU 09561 Xanthia ocellaris (BORKHAUSEN, 1792) - Pappel-Gelbeule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 19, 2016 12:34 von Jürgen Rodeland
Suche: