Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Wheeleria Spilodactylus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU M-EU 05512 Wheeleria spilodactylus (CURTIS, 1827)

1: Frankreich, Alpes-de-Haute-Provence, vic. Oraison, Les Hauts Bronzets bei Puimichel, 580-600 m, 7. Juni 2010 (Foto: Sybille Przybilla), GU & det. Rudolf Bryner [Forum]
2, ♂: Frankreich, Alpes-de-Haute-Provence, vic. Oraison, Les Hauts Bronzets bei Puimichel, 580-600 m, 8. Juni 2010 (Foto: Sybille Przybilla), GU & det. Rudolf Bryner [Forum]
3-4, ♀: Frankreich, Alpes-de-Haute-Provence, vic. Oraison, Les Hauts Bronzets bei Puimichel, 580-600 m, 8. Juni 2010 (Fotos: Sybille Przybilla), GU & det. Rudolf Bryner [Forum]
5: Spanien, Almeria, Tabernas, 350 m, 30. April 2011, e. p. (cult., det. & Foto: Helmut Deutsch), leg. Hartmut Rietz [Forum]
6: Spanien, Almeria, NP Cabo de Gata, Küste, 5 m, 1. Mai 2011 (leg., det. durch GU & Foto: Helmut Deutsch) [Forum]


Raupe

1: Frankreich, Alpes-de-Haute-Provence, vic. Oraison, Les Hauts Bronzets bei Puimichel, 580-600 m, Raupe an Andorn (Marrubium vulgare), 7. Juni 2010 (Foto: Sybille Przybilla), det. Sybille Przybilla [Forum]
2-4, Raupenfundort: Frankreich, Alpes-de-Haute-Provence, vic. Oraison, Les Hauts Bronzets bei Puimichel, 580-600 m, 13. Juli 2010 (Fotos: Sybille Przybilla), cult. & det. Sybille Przybilla [Forum]


Puppe

1-2: Frankreich, Alpes-de-Haute-Provence, vic. Oraison, Les Hauts Bronzets bei Puimichel, 580-600 m, 8. Juni 2010 (Fotos: Sybille Przybilla), det. Sybille Przybilla [Forum]
3-4, Exuvie: Frankreich, Alpes-de-Haute-Provence, vic. Oraison, Les Hauts Bronzets bei Puimichel, 580-600 m, aus mitgebrachten Puppen, 16. Juni 2010 (Fotos: Sybille Przybilla), det. Sybille Przybilla [Forum]
5-6: Spanien, Almeria, Tabernas, 350 m, 30. April 2011 (cult., det. & Foto: Helmut Deutsch), leg. Hartmut Rietz [Forum]


Ei

1: Frankreich, Alpes-de-Haute-Provence, vic. Oraison, Les Hauts Bronzets bei Puimichel, 580-600 m, Eier an Andorn (Marrubium vulgare), 8. Juni 2010 (Foto: Sybille Przybilla), det. Sybille Przybilla [Forum]
2-4, aus Nachzucht: Frankreich, Alpes-de-Haute-Provence, vic. Oraison, Les Hauts Bronzets bei Puimichel, 580-600 m, 14. August 2010 (Fotos: Sybille Przybilla), det. Sybille Przybilla [Forum]



Diagnose

1, ♂: Frankreich, Bouches du Rhône, Arles, 29. April 2008, Raupe an Andorn (Marrubium vulgare) (leg., cult. und det.: Peter Sonderegger, fot.: Rudolf Bryner) [Forum]


Erstbeschreibung

CURTIS (1827) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Frankreich, Alpes-de-Haute-Provence, vic. Oraison, Les Hauts Bronzets bei Puimichel, 580-600 m, 8. Juni 2010 (Foto: Sybille Przybilla) [Forum]


Raupennahrungspflanze

1, Andorn (Marrubium vulgare): Frankreich, Alpes-de-Haute-Provence, vic. Oraison, Les Hauts Bronzets bei Puimichel, 580-600 m, 8. Juni 2010 (Foto: Sybille Przybilla) [Forum]


Nahrung der Raupe

In der Erstbeschreibung wird eine Beziehung zu Artemisia absinthium (Echter Wermut, Echt-Wermut, Wermutkraut) vermutet - dies war falsch.


Parasitoid

Ein geschlüpfter Parasitoid aus der Zucht von Sybille Przybilla ging an Herrn H.-P. Tschorsnig, der ihn freundlicherweise bestimmte.
Ergebnis: (Diptera, Tachinidae). Ligeria angusticornis (Loew, 1847)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Nach GAEDIKE & HEINICKE (1999) in Deutschland nur mit Angaben von vor 1980 aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bekannt. Der Art wurde damals die falsche K+R-Nummer zugeordnet (5505 statt 5512). Da ein Fehler selten alleine kommt wurde im neuen "Verzeichnis der Schmetterlinge Deutschlands" von GAEDIKE et al. (2017) nicht der Name beibehalten und die K+R-Nummer korrigiert, sondern die K+R-Nummer blieb erhalten und bekam jetzt den dazu passenden, ganz ähnlichen Namen, Merrifieldia spicidactyla. Jenes Lavendeltier kam aber in Deutschland nie vor, die Angaben gehören zur jetzt in der Liste fehlenden 5512 W. spilodactylus. Aktuelle Angaben zu W. spilodactylus scheint es aus Deutschland aber nicht mehr zu geben.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pterophoridae (Federmotten)
EU M-EU 05512 Wheeleria spilodactylus (CURTIS, 1827) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 17, 2017 23:39 von Erwin Rennwald
Suche: